Suriname

Paramaribo - Palumeu - Awarradam
12-Tage-Tour ab
2.590 €

Ihr Berater für diese Reise:

Frank Fischer

+49 (0)6174/2902-31

Tourcode: 743508

Reiseverlauf

Paramaribo - Palumeu - Awarradam

12-Tage-Tour

1. Tag: SO  Anreise - Paramaribo

Nachmittags Flug von Amsterdam direkt nach Paramaribo. Nach nur etwa 9 Std. Flug Ankunft abends und Transfer zum Hotel.


2. Tag: MO Palumeu FMA

Morgens Transfer zum lokalen Flugplatz und Flug mit einer kleinen Propellermaschine (etwa 75 Min.) über den Regenwald zum indianischen Dorf Palumeu. Wir beziehen unsere einfachen Zimmer in der angeschlossenen Lodge. Von unserer Veranda haben wir einen schönen Blick auf den Fluss. Unser Reiseleiter führt uns am Nachmittag in die Welt der hier lebenden Indianer ein.


3. Tag: DI Palumeu FMA

Wahrscheinlich werden wir durch den recht unheimlichen Gesang von Brüllaffen geweckt. Noch vor Sonnenaufgang wollen wir heute mit dem Boot und ausgeschaltetem Motor flussabwärts treiben und das Erwachen des Urwaldes erleben. Später suchen wir ein idyllisches Plätzchen, wo wir frühstücken - ja unsere Helfer haben wirklich alles mitgebracht! Schließlich fahren wir weiter zum Ausgangspunkt unserer Dschungelwanderung, die uns auf einen Granithügel führt, von wo aus wir den Regenwald überblicken können. Unterwegs erleben wir die reiche Fauna und Flora. Zum heute etwas späteren Mittagessen sind wir wieder in der Lodge. Spätnachmittags Gelegenheit, sich im Schießen mit den Bögen der Indianer zu üben. Nach dem Abendessen gibt unser Guide noch mehr Informationen über die hiesige Natur.


4. Tag: MI Palumeu FMA

Auch heute sind wir wieder sehr früh im Boot auf dem Fluss, denn diese Zeit ist ideal, um die erwachende Natur zu beobachten. Nach dem Frühstück Bootsfahrt zu den Mabuka-Stromschnellen für einem entspannten Tag in der Natur. Ein kleiner Sandstrand lädt zum Baden ein oder ein kleiner Wasserfall zu einer erfrischenden Massage. Nach dem Barbecue am Mittag bietet sich ein Spaziergang in der Umgebung an oder einfach ein Ausruhen in der Hängematte. Zum Sonnenuntergang Rückfahrt zur Lodge. Nach dem Abendessen wollen wir den Dschungel bei Nacht auf einer Bootsfahrt erleben. Mit starkem Scheinwerfer suchen wir nach nachtaktiven Tieren.


5. Tag: DO Palumeu FMA

Heute Vormittag nimmt uns unser Guide nochmal mit auf eine Wanderung in den Regenwald. Nachmittags können wir individuell mit einem typischen Boot der Indianer paddeln, baden oder in der Hängematte den Geräuschen des Dschungels lauschen.


6. Tag: FR Palumeu - Awarradam FMA

Auch an unserem letzten Morgen in Palumeu, wollen wir erneut morgens auf den Fluss, um die uns schon vertraut gewordene Stimmung zu genießen. Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen und am späten Vormittag hören wir unser Buschflugzeug auf der Graspiste landen. Es wird umgeladen und bald heben wir ab, um bereits nach 20 Min. wieder auf einer Graspiste inmitten des scheinbar endlosen Urwaldes zu landen. Es ist nicht weit zum Fluss, wo wir in ein motorisiertes Kanu umsteigen und nach etwa 1,5 Std. die idyllisch eingewachsene, auf einer Flussinsel liegende, Awarradam Lodge erreichen. Während Palumeu von indianischer Kultur geprägt ist, sind hier die Maroons zu Hause und verwalten auch die Lodge. Nach Bezug unseres Bungalows können wir uns ein wenig mit der Umgebung vertraut machen und ein Bad bei den Stromschnellen zu Füßen der Lodge nehmen.


7. Tag: SA Awarradam FMA

Frühmorgens wollen wir auch hier mit dem Boot auf dem Fluss gleitend, das Erwachen des Dschungels erleben. Nach dem Frühstück eine Dschungelwanderung, bei der uns der Guide viel über die Pflanzen- und Tierwelt erzählt. Nachmittags Aufenthalt an den Peti-Stromschnellen. Nach dem Abendessen erhalten wir Informationen über die lokale Kultur der Maroons.


8. Tag: SO Awarradam FMA

Vor Sonnenaufgang starten wir zu einem Spaziergang am Flussufer durch den primären Regenwald. Später Rückfahrt zur Lodge mit dem motorisierten Einbaumkanu. Nach dem Frühstück kann der Vormittag zum Baden am Fluss oder zum Lesen in der Hängematte genutzt werden. Nachmittags Fahrt flussabwärts zu den Dörfern der Maroons. Am Ufer sind diese beim Fischen oder Wäschewaschen zu beobachten. Wir wandern durch verschiedene Dörfer und erleben, wie die Menschen hier ihre westafrikanische Kultur pflegen.


9. Tag: MO Paramaribo F

Nach dem Frühstück verlassen wir Awarradam und fahren mit dem Boot zum lokalen Airstrip. Von hier bringt uns unser Buschflieger zurück nach Paramaribo. Transfer zum Hotel. Nachmittags eine ausführliche Stadtbesichtigung: u.a. die aus Holz gebaute Kathedrale, die Moschee und die Synagoge, der Präsidentenpalast, der Palmgarten und weitere historische Gebäude.


10. Tag: DI Paramaribo FM

Überquerung der Wijdenbosch-Brücke über den Suriname-Fluss in den Distrikt Commewijne. Hier waren einst die Kaffee- und Zuckerplantagen, wozu man Arbeiter aus Java und Indien holte. Wir besichtigen die Museumsplantage Nieuw Amsterdam. Mittagessen in einem typischen javanesischen Restaurant. Nachmittags Besuch der ehemaligen Kaffeeplantage Peperpot.


11. Tag: MI Paramaribo - Heimflug F

Heute verbleibt noch etwas Zeit für individuelle Aktivitäten in der Stadt. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und abends Rückflug nach Amsterdam.


12. Tag: DO Rückkunft

Morgens Rückkunft in Amsterdam.