Blick-auf-die-Altstadt-von-Dubrovnik
Blick-auf-die-Altstadt-von-Dubrovnik 
Stradun,-die-Hauptstraße-von-Dubrovnik-im-Morgenlicht 
Luftansicht-von-Cavtat,-Dalmatien 
Die-"Alte-Brücke"-in-Mostar 
Blick-auf-Sarajevo,-Bosnien 
Auf-der-Bascarsija,-dem-Hauptplatz-Sarajevos 
Die-Festung-Golubac-an-der-Donau,-Serbien 
Das-Eiserne-Tor,-der-Donaudurchbruch,-Serbien 
Pferdewagen-an-der-Donau,-Serbien 
Blick-auf-Belgrad 
Blick auf die Altstadt von Dubrovnik

Kroatien - Bosnien - Serbien

Kroatien: Dubrovnik - Konavle - Cavtat - Ston - Bosnien: Medugorje - Mostar - Sarajevo - Serbien: Mokra Gora - Belgrad - Eisernes Tor - Kladovo - Negotin - Zajecar - Felix Romuliana - Knjazevac - Nis - Studenica - Zica - Kragujevac - Oplenac

 
ab € 2.120,-
pro Person
IHR REISEBERATER
Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Ihr Reiseberater berät Sie gern:
Wolfgang Schneider
Telefon: 06174/2902-14
Fragen zur Reise per Email senden
Tourcode: 403604
REISEVERLAUF
REISEBESCHREIBUNG
LEISTUNGEN
TERMINE & PREISE
14-Tage-Tour

1. Tag: MO Anreise – Dubrovnik A

Mittags Linienflug nach Dubrovnik. Ankunft am Nachm. Begrüßung durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Check - in und Abendessen. Gelegenheit, einen ersten Eindruck von der Stadt zu gewinnen.


2. Tag: DI Dubrovnik - Cavtat FA

Vorm. ausführliche Stadtbesichtigung von Dubrovnik, der "Perle des Mittelmeers", deren Altstadt zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Wir sehen das westliche Stadttor Pile, die Hauptflaniermeile Stradun, die Onofrio-Fontänen, das Franziskanerkloster mit der ältesten Apotheke Kroatiens, den Sponza-Palast, den Rektorenpalast, die Rolandsäule, die St. Blasius-Kirche, dem Schutzpatron der Stadt gewidmet, und die Kathedrale. Besuch im Maritimen Museum. Anschließ. Rundgang über die 25m hohe und 1940m lange Stadtmauer (15. Jh.) rund um die Altstadt, mit fantastischen Ausblicken auf die Stadt und die Adria. Etwas freie Zeit, um sich selbst weitere Eindrücke von der Stadt zu verschaffen. Nachm. Ausflug in das Konavle-Tal, den "Garten Dubrovniks", nach Cavtat, das antike Epidaurus. Rundgang durch die romantische Altstadt mit Rektorenpalast, Franziskanerkloster, St. Nikolaus-Kirche. Weiterfahrt zum Fluss Ljuta mit Besuch einer traditionellen Wassermühle, Willkommensdrink und Imbiss. Fahrt zum Dorf Pridvorje, einst Sitz des Fürsten von Konavle, mit dem Franziskanerkloster. Abends zurück in Dubrovnik. 70 km.     


3. Tag: MI Ston - Medugorje - Mostar   FA

Morgens Fahrt nach Ston mit der 5,5 km langen Stadtmauer und der ältesten aktiven Saline der Welt. Rundgang durch die Altstadt mit Rektorenpalast, Bischofspalast, der Kanzlei der ehemalig. Republik Dubrovnik, und die St. Blasius-Kirche. Mittagsimbiss mit den köstlichen Muscheln und Austern von Ston sowie dem guten lokalen Rotwein. Weiterfahrt nach Bosnien über Neum, durch das malerische Neretva-Delta mit Zitrus-Plantagen bis Medjugorje, einer der bekannesten Katholischen Wallfahrtsorte. Aufstieg auf den Berg der angeblichen Marienerscheinung von 1981. Weiterfahrt nach Mostar, Ankunft am späten Nachm.. Abschied vom kroatischen Reiseleiter. ****Hotel. 170 km.


4. Tag: DO Mostar - Sarajevo FA

Morgens Stadtbesichtigung von Mostar u.a. mit der schönen Altstadt und der wiederaufgebauten Alten Brücke (Stari Most) über die Neretva, Wahrzeichen ganz Bosniens und Symbol für die Zerstörungen im Jugoslawienkrieg. Mittags Weiterfahrt nach Sarajevo, Ankunft gegen Abend. ***Hotel (2 Nächte). 145 km.


5. Tag: FR Sarajevo FA

Bei der Stadtrundfahrt am Vorm. zunächst das mod. Sarajevo: die Marschall-Tito-Baracken, Avaz-Business-Turm, Kriegs-Tunnel-Museum, Olympisches Dorf, Parlament. Nachm. Fortsetzung der Besichtigung zu Fuß in der Altstadt: Wir sehen die Stelle des tödlichen Attentates auf Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Sophie, welches zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren beitrug, das Rathaus, "Haus des Trotzes", die Handwerks-Straßen, der Basar-Bezirk Bascarsija mit dem Sebilj-Brunnen, die alte Karawanserei, Gazi-Husrev-Beg-Moschee (16. Jh.) und Medrese.


6. Tag: SA Sarajevo - Mokra Gora FA

Morgens Fahrt über die Grenze nach Serbien und weiter in das Mokra Gora-Gebirge zum Ethno-Dorf Mecavnik, in traditioneller Bauweise errichtet von dem bekannten Filmregisseur Emir Kusturica.  Spaziergang durch das Dorf aus Holzhäusern, das als Kulisse für einen Film diente, mit Wandelhalle, Bibliothek, Kino, Kirche und Straßen, die nach berühmten Persönlichkeiten wie Diego Maradona, Che Guevara, Felini u.a. benannt sind. ****Hotel. 140 km.


7. Tag: SO Sarganbahn - Belgrad FA

Morgens Fahrt mit der Museumsbahn "Šarganska osmica" (Sarganer Achter), eine schmalspurige Gebirgsbahn in bosnischer Spurweite. Dampfgetrieben fahren wir durch eine beeindruckende Landschaft in der Nähe von Zlatibor und Tara mit so schnell wechselndem Höhenunterschied, dass uns der Atem stockt. Nachm. Fahrt nach Belgrad, der Hauptstadt Serbiens.****Hotel (2 Nächte). 185 km.


8. Tag: MO Belgrad FM

Vorm. Stadtrundfahrt und -gang in Belgrad: die Festung Kalemegdan, hoch über dem Zusammenfluss von Save und Donau, Republik-Platz, die Fußgängerstraße Knez Mihajlova, Terazije-Platz, das Parlament, die St. Markus-Kirche, der riesige Tempel der Hl. Sava. Besuch im "Haus der Blumen", das Grab des ehemal. jugoslawischen Staatschefs Tito. Nachm. in die Vororte Topcider und Kosutnjak mit zwei Mahnmalen für alle gefallen Soldaten des Ersten Weltkriegs, die vom deutschen Marschall von Makenzen errichtet wurden. Abends eine "Raki-Tour" mit Verkostung von fünf Sorten des serb. Brandy, dann Abendessen in im Künstlerviertel Skardalija.


9. Tag: DI Smederevo - Viminacium FA

Morgens Fahrt entlang der Donau in den Osten des Landes. Zunächst nach Smederevo, der letzten mittelalterl. Hauptstadt Serbiens, und Besichtigung der Festigungsruine. Weiterfahrt nach Viminacium, Besichtigung der Ruinen- und Gräberanlage der einstigen römischen Siedlung (1.Jh.n.Chr.). Optional ein "römisches Mittagessen". Nachm. Weiterfahrt zum Silbersee, dort unser ***Hotel. 130 km.


10. Tag: MI Eisernes Tor FM

Morgens Abfahrt nach Golubac, einer Festung aus dem 14. Jh., am Eingang des "Eisernen Tores". Hier ist die Donau 6 km breit und wird “serbisches Meer” genannt. Weiter zur Ausgrabungsstätte Lipinski Vir (Mesolithikum), wo die erste menschliche Besiedlung von 7000 v. Chr. nachgewiesen wurde. Weiterfahrt entlang des Donauufers nach Donji Milanovac mit Besuch der "Open Air Gallerie" am Djerpad-See. Hier ein traditionelles serb. Mittagessen und anschließ. eine Bootsfahrt auf der Donau. Spätnachm. Weiterfahrt nach Kladovo. ****Hotel. 150 km. 


11. Tag: DO Kladovo - Negotin - Zajecar FA

Morgens Besichtigung des archäologischen Museums in Kladovo mit einmaliger Sammlung prähistorischer, römischer und mittelalterlicher Funde an der Donau. Fahrt nach Negotin. Besuch des Museums über den Soldaten Hajduk Veljko, der hier eine wichtige Rolle im Ersten Weltkrieg spielte und in der Schlacht bei Solun. Außerdem das Museum über den berühmten serbischen Sänger Stevan Mokranjac, von dem wir auch ein paar seiner Kompositionen hören. Weiterfahrt nach Zajecar. Abendessen in einem Ethnorestaurant. ***Hotel. 120 km.  


12. Tag: FR Felix Romuliana - Nis FM

Morgens Fahrt nach Felix Romuliana, einstige Residenz des römischen Imperatiors Galerius, eine der wichtigsten spätrömischen Stätten Europas und UNESCO-Kulturerbe. Wir sehen die Ruinen und Mosaike der antiken Stadt. Fahrt zum Dorf Ravna mit Besuch der Ausgrabungen des ältesten Militärfort in  Ostserbien, Timacus Minus und zwei römischen Nekopolen nahebei. In Knajevac sehen wir im Bezirksmuseum noch die Archäologischen Fundstücke von dieser Stätte. Mittagessen in einem familiengeführten Weingut und etwas freie Zeit. Dann Weiterfahrt nach NIs.****Hotel. 120 km.


13. Tag: SA Klöster - Kragujevac   FA

Morgens Stadtbesichtigung von Nis, dass im Ersten Weltkrieg "Kriegshauptstadt der serbischen Regierung war. Wir sehen den "Schädelturm" aus osman. Zeit, und die Ruinen der römischen Stadt Mediana, einst ein Vorort des antiken Naissus. Weiter die Festung Nis und das Nationalmuseum. Fahrt zum Kloster Studenica (17. Jh.), das bekannteste südserbische Kloster, das der Mariendarstellung gewidmet ist und als Mutter-Kirche aller serbischen Kirchen gilt (UNESCO-Welterbe) Besichtigung des Klosterkomplexes. Weiter zum Kloster Zica (18.Jh.), einst serbische Erzdiözese. Weiterfahrt nach Kragujevac. ***Hotel. 325 km.


14. Tag: SO Oplenac - Belgrad - Abreise F

Morgens Fahrt nach Topola und Oplenac mit dem Grabkomplex der Familie Karadjordevic. Besuch der Kirche und des Mausoleums. Weiterfahrt nach Belgrad direkt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland (nicht vor 17:00 Uhr). 130 km.


REISEVERLAUF
REISEBESCHREIBUNG
LEISTUNGEN
TERMINE & PREISE
  • Drei-Länderreise zwischen Adria und Donau
  • multikulturelle Städte und vielfältige Landschaften
  • Kroatien mit Dubrovnik, "der Perle der Adria" und Umgebung
  • Bosnien mit Mostar und Sarajevo
  • beeindruckende Naturpanoramen in Serbien, wie die Sarganbahn und der Donauengpass, das "Eiserne Tor"
  • dazu Belgrad und das römische Erbe

HOTELÜBERSICHT
  Änderungen vorbehalten
OrtHotelÜbern. 

Dubrovnik

***PETKA

2

Mostar

****CITY o.ä.

1

Sarajevo

***ASTRA GARNI

2
Mokra Gora

****KOESTENDORF

1
Belgrad

***BELGRAD CITY

2

Silbersee

****DANUBIA PARK

1

Kladovo

****AQUASTAR DANUBE

1

Zajecar

***TIS

1

NIs

***ALEKSANDAR

1

Kragujevac

***KRAGUJEVAC

1

Kroatien - Bosnien - Serbien

Kroatien: Dubrovnik - Konavle - Cavtat - Ston - Bosnien: Medugorje - Mostar - Sarajevo - Serbien: Mokra Gora - Belgrad - Eisernes Tor - Kladovo - Negotin - Zajecar - Felix Romuliana - Knjazevac - Nis - Studenica - Zica - Kragujevac - Oplenac

 
ab € 2.120,-
pro Person
 
facebook
 
AKTUELLE REISETHEMEN
UNSERE REISEN
REISEZIELE
SERVICE
PROFIBEREICH