Wandern in Kappadokien

Nevsehir - Güzelyurt - Ihlara-Tal - Dirinkuyu - Ortahisar - Mustafapasa - Cat-Tal - Avanos - Göreme - Baglidere - Kayseri
8-Tage-Tour ab
860 €

Ihr Berater für diese Reise:

Godehard Ulrich

+49 (0)6174/2902-28

Bewegung +
Tourcode: 803522

Reiseverlauf

Nevsehir - Güzelyurt - Ihlara-Tal - Dirinkuyu - Ortahisar - Mustafapasa - Cat-Tal - Avanos - Göreme - Baglidere - Kayseri

8-Tage-Tour

1. Tag: SO Anreise  A

Linienflug mit TURKISH AIRLINES von Frankfurt oder versch. deutschen Flughäfen nach Kayseri. Transfer zum ****+ Hotel und Treffen mit der Reiseleitung. 


2. Tag: MO Nevsehir FA

Fahrt von Kayseri nach Nevsehir, hier beginnt auch gleich unser erster Wandertag. Eine ca. vierstündige, leicht fordernde Wanderung durchs Güllüdere-Tal (Rosental) und das Kizilcukur-Tal (Rotes Tal), mit einzigartigen Landschaftspanoramen. Wir besuchen einige der hier vorkommenden Höhlenkirchen. Nach einem Rundgang durch das Dorf Cavusin und Einkehr in einem Teehaus erreichen wir Pasabag, das Mönchstal. Fünf Übernachtungen im ***** Hotel bei Göreme (Höhenmeter 120m).


3. Tag: DI Kappadokien FA

Nach einer kurzen Fahrt gelangen wir ins Hochland nach Güzelyurt. Ca. vierstündige, nicht fordernde Wanderung durch den Ilhara-Canyon, eine tief eingeschnittene Schlucht mit vielfältiger Vegetation und vielen Ruinen und Höhlenkirchen der byzantinischen Epoche wie der Kokar Kilise (wohlriechende Kirche), der Agalcalti Kilise (Kirche unter dem Baum), Yilanli Kilise (Schlangenkirche), Höhenmeter 110m.


4. Tag: MI Kappadokien FA

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ortahisar. Nach der Besichtigung der Burg führt unsere erste Wanderung über das Gomeda-Tal, bekannt durch seine mehrstöckigen Taubenschläge, in die Nähe des altgriechischen Dorfes Sinasos, heute Mustafapasa. Spaziergang durch das Dorf, dessen Häuser und Höhlen von modernen Steinmetzen erfolgreich rekonstruiert werden (Höhenmeter 110m).


5. Tag: DO Kappadokien FA

Wanderung durch eine faszinierende Welt einzigartiger Feenkamine im erst kürzlich erschlossenen Çat Tal. Die Wanderung in diesem bei Nevsehir liegenden Tal dauert ca. 3,5 Stunden. Unterwegs kommen wir an den für Kappadokien so charakteristischen Taubenhäusern vorbei. Unsere Mittagspause mit lokalen Spezialitäten bei einer Bauernfamilie und Möglichkeit, sich über das Dorfleben und die türkische Familienkultur zu informieren. Nachmittags Besuch einer Teppichmanufaktur. Die Kunst des Teppichknüpfens ist eng mit der Kultur Anatoliens verbunden. An diesem Tag haben wir auch die Gelegenheit (fakultativ, vor Ort buchbar), abends die tanzenden Derwische bei einem Sema-Ritual zu beobachten (Höhenmeter der Wanderung 140m).


6. Tag: FR Kappadokien FA

Frühmorgens Gelegenheit zur Teilnahme an einer einzigartigen Ballonfahrt (ca. € 150,- pro Person, nur vor Ort buchbar) über diese faszinierende Landschaft. Anschließend Beginn des Tagesprogramms mit Besichtigung des Ortes Avanos. Avanos wird vom längsten Fluss der Türkei, dem Kizilirmak, geteilt. Anschließend Weiterfahrt nach Göreme und Besichtigung der einzigartigen Vulkanlandschaft des Göreme Open Air Museums (UNESCO-Weltkulturerbe), in dem sich zahlreichen Felsenkirchen mit den besterhaltenen Fresken Kappadokiens und Feenkamine verbergen (Höhenmeter 160m).


7. Tag: SA Kappadokien FA

Nach dem Frühstück eine leicht fordernde Wanderung hinab durch das Tal Baglidere ("Weisses Tal"). Dank der hohen Speicherfähigkeit des porösen Untergrundes plätschert ein kleiner Bach durch verlassene und daher verwilderte und "wildromantische" kleine Felder und Obstgärten. Die Felsformationen und sehr viel Grün machen den besonderen Reiz dieses abgelegenen Tales und dieser Wanderung aus. Nachmittags Fahrt nach Kayseri, die letzte Übernachtung im ****+ Hotel (Höhenmeter 170m).


8. Tag: SO Rückflug F

Transfer zum Flughafen und Rückflug von Kayseri mit TURKISH AIRLINES über Istanbul nach Frankfurt oder zum gebuchten deutschen Heimatflughafen.