Oman aktiv

Muscat - Muttrah - Fins Beach - Wadi Shab - Sur - Wahiba Sands - Misfah - Jabal Shams - Al Ayn - Wakaan - Musannah
9-Tage-Tour ab
2.340 €

Ihr Berater für diese Reise:

Godehard Ulrich

+49 (0)6174/2902-28

Bewegung +
Tourcode: 813007

Reiseverlauf

Muscat - Muttrah - Fins Beach - Wadi Shab - Sur - Wahiba Sands - Misfah - Jabal Shams - Al Ayn - Wakaan - Musannah

9-Tage-Tour

1. Tag: FR Anreise

Mittags Linienflug mit GULF AIR nach Muscat. Nach der Ankunft Empfang am Flughafen und Fahrt zum **** Hotel, zwei Übernachtungen.


2. Tag: SA Muscat - Muttrah Trek F

Nach dem Frühstück besuchen wir zuerst die Große-Sultan-Qabus-Moschee, die Hauptmoschee des Sultanats Oman. Sie besitzt den zweitgrößten Teppich mit rund 4290 Quadratmetern und den größten freihängenden Kronleuchter der Welt. Danach besichtigen wir das PDO Museum, welches systematisch und anschaulich über das Thema Nachhaltigkeit, Ressourcengewinnung und Umwelt im Sultanat informiert. Nach einem Fotostopp am Al Alam Palast, dem Arbeitspalast des Sultans, kurze Fahrt nach Muttrah, wo sich der lebhafte Souk am Hafen befindet. Hier stimmt uns eine erste Wanderung auf die nächsten Tage ein: Wir wandern ca. drei Stunden auf dem Muttrah-Trek mit grandiosen Blicken auf die Berglandschaft.


3. Tag: SO Muscat - Fins Beach FMA

Nach dem Frühstück Fahrt mit unseren komfortablen Geländewagen Richtung Süden entlang der Küste zum Wadi Mayh mit faszinierenden Felsformationen, idyllischen Dörfern und üppigen Dattelplantagen. Anschließend Weiterfahrt zum Bimah Sinkhole, einem bis 60 m tiefen Kalksteinkrater mit türkisfarbenem Wasser, wo wir auch picknicken. Nachmittags Ankunft am Fins Beach mit einem weißen (Traum-) Strand, welcher zum Schwimmen einlädt. Übernachtung im Zelt am Strand.


4. Tag: MO Wadi Shab - Sur - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands FMA

Morgens Weiterfahrt zum Wadi Shab in der Provinz Tiwi, einem der schönsten Wadis des Oman mit entsprechend begeisternder Wanderung. Wir wandern ca. 1,5 Stunden im Wadi und genießen die spektakuläre Landschaft mit lagunenartigen Wasserbecken. Nach einem gemütlichen Picknick besichtigen wir in der alten Seefahrermetropole Sur eine Dhau-Werft, in der noch traditionell gearbeitet wird. Danach nochmal eine einstündige Wanderung im Wadi Bani Khalid, trotz der Nähe zur Wüste eines der grünsten Wadis mit Wasserfällen und natürlichen Wasserbecken, bevor wir nach einer begeisternden Wüstenfahrt in die Wahiba Sands im Zelt übernachten und den Sonnenuntergang genießen können. Das Abendessen wird am Lagerfeuer zubereitet.


5. Tag: DI Wahiba - Nizwa - Jabal Shams FA

Frühmorgens, nach dem Frühstück, Fahrt zum am Rand der Wüste gelegenen kleinen Bidiyah Museum, welches die Kultur und Geschichte der Beduinen beeindruckend darstellt. Danach Fahrt nach Misfah, hier eine einstündige Wanderung durch die am Hang liegenden, terrassenförmig angelegten Gärten mit typischem Falaj-Bewässerungssystem. Anschließend weiter auf einer der schönsten Strecken des Oman in das Gebirge Jabal Shams, dem "Berg der Sonne", unser festes Camp auf ca. 2000m Höhe mit atemberaubendem Fernblick. Der Sonnenuntergang über der Berglandschaft ist ein Erlebnis.


6. Tag: MI Jabal Shams - Al Hamra - Misfah - Musannah FA

Nach dem Frühstück unternehmen wir von einem kleinen Dorf aus einen Spaziergang entlang des Canyons mit faszinierenden Ausblicken (ca. eine Stunde). Danach besuchen wir Al Hamra: der alte Ortskern besteht aus mehrstöckigen Ziegelhäusern aus dunkelrotem Lehm. Bei einem kurzen Rundgang können wir noch den alten Souk entdecken, dessen rechtwinkelig angelegte Gassen aber leider allmählich dem Verfall preisgegeben sind. in Misfah, einem malerischen Bergdorf, ca. eine Stunde Wanderung durch die auf Terrassen liegenden Palmengärten mit kunstvoll angelegten Wasserkanälen. Nicht weit entfernt die Oasenstadt Bahla mit der Festung Hisn Tamah, ein UNESCO-Weltkulturerbe; hier ein Fotostopp. Der letzte Besichtigungspunkt am heutigen Tag die Bienenkorbgräber von Al Ayn, vermutlich im 3. Jahrtausend vor Christus erbaut. Die folgenden zwei Nächte im ****Strandhotel bei Musannah.


7. Tag: DO Rustaq - Wakaan FA

Heute zuerst Besuch des Rustaq Forts, der größten und ältesten Festung im Oman, erst kürzlich hervorragend  restauriert. Nach einer Besichtigung Fahrt hinauf auf 2000m Höhe zum kleinen Ort Wakan. Hier, im westlichen Hajar Gebirge, terrassenförmig angelegte Gärten u.a. mit Trauben, Aprikosen, Granatäpfeln. Dazu ein paradiesischer Blick auf die umliegende Berglandschaft. Eine Wanderung von ca. 1-2 Stunden. Nachmittags Rückkehr zu unserem Strandhotel.


8. Tag: FR Rückflug F

Der heutige Tag dient der Enspannung. Zeit, den Pool und den Strand zu genießen, zu Tauchen oder eine individuelle Wanderung entlang der Küste zu unternehmen. Mittags Check-out. Wir bleiben bis zum Transfer zum Flughafen in der Hotel-Anlage (optional Buchung des Zimmers bis 18 Uhr). Abends dann Fahrt zum Flughafen und Rückflug kurz vor Mitternacht.


9. Tag:  SA Ankunft

Morgens Ankunft in Deutschland und gegebenenfalls Weiterreise zum Heimatort.