Radwandern entlang der Weichsel

Krakau - Niepolomice - Nowe Brzesko - Zalipie - Baranów - Sandomierz - Józefów/Piotrawin - Kazimierz Dolny - Warschau  
8-Tage-Tour ab
915 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ariana Seifried

+49 (0)6174/2902-27

Bewegung +
Tourcode: 805655

Reiseverlauf

Krakau - Niepolomice - Nowe Brzesko - Zalipie - Baranów - Sandomierz - Józefów/Piotrawin - Kazimierz Dolny - Warschau  

8-Tage-Tour

1.Tag: SA Anreise Krakau

Individuelle Anreise nach Krakau. Check-in im Hotel *** in der Altstadt von Krakau und Zeit zur freien Verfügung.


2. Tag: SO Krakau - Niepolomice - Nowe Brzesko FA

Frühstück im Hotel und Treffen mit unserem polnischen Reiseleiter. Auf unserem ca. 3-stündigen Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Krakau sehen wir den riesigen Marktplatz (ca. 40.000qm), einer der schönsten Plätze Europas, der von restaurierten Patrizierhäusern, dem Rathausturm und der kleinen romanischen Kirche St. Adalbert umgeben ist. Das Wahrzeichen Krakaus sind aber die Tuchhallen (sog. Sukiennice) in der Platzmitte sowie die berühmte gotische Marienkirche, von deren Turm täglich das Turmlied gespielt wird. Im Inneren der Marienkirche befindet sich das schönste Kleinod der Kirchen in Krakau: der Marienaltar von Veit Stoss. Danach kurzer Transfer nach Niepolomice, wo wir am Nachmittag unsere Radtour durch den Niepolomice Urwald nach Nowe Brzesko beginnen. Abendessen und Übernachtung im ***Hotel in Nowe Brzesko an der Weichsel (Tagesdistanz Rad ca. 25 km).


3. Tag: MO Nowe Brzesko - Zalipie - Baranów FA

Wir befahren heute eine einsame Gegend, wo das Leben noch ohne Eile verläuft und mit der Natur zusammenwirkt. Nach dem Frühstück starten wir unsere Radtour an der Weichsel entlang nach Zalipie, das Dorf der bemalten Häuser. Hier besuchen wir das Museum des berühmten Malers Felicja Curylowa, in welchem wir einen Einblick in die alte Tradition des  „Häuser Bemalens“ erhalten. Nach einer Kaffee- und Kuchenpause erfahren wir, bei einem Treffen mit einer Künstlerin, weitere interessante Details. Anschließend Bustransfer nach Baranów Sandomierski zum Schloss von Baranów, ein Baudenkmal der Weltklasse, das nach dem Vorbild der Krakauer Wawelburg erbaut wurde. Abendessen im Schloss mit anschließendem Spaziergang durch den großen und schönen Park. Übernachtung im ***Hotel im Gebäudekomplex des Schlosses Baranów. (Tagesdistanz Rad ca. 50 km).


4. Tag: DI Baranów - Sandomierz   FA

Nach dem Frühstück besichtigen wir die Schlossräume in Baranów Sandomierski, bevor wir  auf schmalen Straßen entlang der Weichsel nach Sandomierz radeln. Am Nachmittag besichtigen wir Sandomierz, eine der ältesten Städte Polens, das wie Rom auf 7 Hügeln gelegen ist.  Wir lernen die Altstadt mit den unterirdischen Korridoren und Räumen kennen. Abendessen und Übernachtung im Hotel (Tagesdistanz Rad ca. 35 km).


5. Tag: MI Sandomierz - Józefów/Piotrawin FA

Am Vormittag radeln wir nach Annopol. Unterwegs erholen wir uns an der Weichsel und machen interessante Naturbeobachtungen, die Dank vieler Natur- und Vogelschutzgebiete möglich sind. Am Nachmittag geht es weiter mit dem Rad durch Wiesen und Felder nach Piotrawin bzw. Józefów. Übernachtung im Palast in Piotrawin an der Weichsel bzw. im landestypischen Hotel in Józefów (Tagesdistanz Rad ca. 60 km).


6. Tag: DO Józefów/Piotrawin - Kazimierz Dolny   FA

Nach dem Frühstück geht es mit dem Rad immer die Weichsel entlang nach Kazimierz Dolny. Am Nachmittag besichtigen wir die schöne Stadt Kazimierz, die im 17. und 18. Jahrhundert ein wichtiger Weichselhafen für die Ausfuhr des polnischen Korns war. Die zahlreichen Speicher werden nach wie vor benutzt, heute jedoch sehr häufig als Pensionen oder Hotels. Kazimierz ist ein ehemaliges jüdisches Städtchen. Abendessen und Übernachtung in einem gemütlichen Hotel in Kazimierz Dolny. (Tagesdistanz Rad ca. 35 km)


7. Tag: FR Kazimierz Dolny - Warschau   FA

Am Vormittag Bustransfer nach Czersk und Weiterfahrt mit dem Rad nach Gora Kalwaria. Am Nachmittag machen wir unsere letzte Radtour dieser Reise und fahren immer der Weichsel entlang nach Warschau. Check-In in unserem **** Hotel in Altstadtnähe. Anschließend ca. einstündiger Stadtbummel mit Führung durch die lebendige Altstadt der Hauptstadt Polens. Abschiedsabendessen in einem Restaurant in der Altstadt (Tagesdistanz Rad ca. 45 km).


8. Tag: SA Warschau - Abreise   F

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder Verlängerungsaufenthalt in Warschau. Ebenso empfehlswert die 2. Etappe dieser Radwandertour entlang der Weichsel. Diese führt von Warschau nach Danzig. Nähere Informationen unter www.ikarus.com.