Zu Fuss auf dem Jakobsweg

St. Jean Pied de Port - Pamplona - Burgos - Léon - Astorga - Santiago de Compostela
244-Tage-Tour ab
340 €

Ihr Berater für diese Reise:

Judith Nagel

+49 (0)6174/2902-40

Bewegung +
Tourcode: 805420

Reiseverlauf

St. Jean Pied de Port - Pamplona - Burgos - Léon - Astorga - Santiago de Compostela

Erste Etappe

Von St. Jean Pied de Port nach Pamplona
ca. 70 Kilometer - 5 Tage / 4 Nächte

Anreise nach Pamplona; von hier aus Taxitransfer (nicht inkludiert) zum Hotel in St. Jean Pied de Port. Wanderung durch die Porte d’Espagne (Spanientor) zur französisch-spanischen Grenze. Übernachtung in Roncesvalles. Am nächsten Tag über Viscarret zum Erro-Pass und nach Zubiri. Wanderungen: Drei Etappen mit einer Gesamtdistanz von ca. 70 km.


Zweite Etappe

Von Pamplona nach Burgos
ca. 220 Kilometer - 11 Tage / 10 Nächte

Anreise nach Pamplona (nicht im Reisepreis enthalten). Von hier aus geht es zunächst nach Puente la Reina. Der Weg nach Burgos führt über Estella und durch die vom Weinbau geprägte Landschaft Logroños. Es folgt Nájera, das im 10. und 11. Jhd. Sitz der Könige von Navarra war. Weiter über Santo Domingo de la Calzada, Belorado und San Juan de Ortega nach Burgos. Die prächtige gotische Kathedrale von Burgos wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erhoben. Wanderungen: Neun Etappen mit einer Gesamtdistanz von ca. 220 km.


Dritte Etappe

Von Burgos nach Astorga
ca. 240 Kilometer - 12 Tage / 11 Nächte

Anreise nach Burgos (nicht im Reisepreis enthalten). Der Weg führt über Castrojeriz bis nach Frómista. Über Calzadilla de la Cueza, Bercianos und Mansilla de las Mulas wird schließlich León erreicht. Das Etappenziel ist Astorga, etwa 50 Kilometer westlich von Léon. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Kathedrale Santa Maria aus dem 8. Jhd. und der Bischofspalast. Wanderungen: Zehn Etappen mit einer Gesamtdistanz von ca. 240 km.


Vierte Etappe

Von Astorga nach Santiago de Compostela
ca. 270 Kilometer - 13 Tage / 12 Nächte

Über Rabanal del Camino, vorbei am „Cruz de Ferro“, dem höchsten Punkt des Jakobswegs, geht es nach Ponferrada. Dem Ort Sarria kommt eine besondere Bedeutung zu, da es von hier aus noch etwa 100 Kilometer nach Santiago de Compostela sind. Der weitere Weg führt durch grüne Landschaften mit vielen romanischen Kirchen nach Lavacolla.  Die 90.000 Einwohner zählende Stadt Santiago de Compostela ist UNESCO-Weltkulturerbe und bietet neben der Kathedrale eine wunderschöne Altstadt. Wanderungen: Elf Etappen mit einer Gesamtdistanz von ca. 270 km.

Letzte Etappe des Jakobswegs
Um die Pilgerurkunde zu erhalten, müssen die letzten 100 Kilometer nach Santiago de Compostela zu Fuß zurückgelegt werden. Wir bieten für diese Strecke eine 8-Tage-Tour oder 10-Tage-Tour an,  die Sie von Sarria aus über Portomarin, Palas de Rei und Lavacolla in 115 Kilometzern nach Santiato de Compostela führt.