Military Tattoo und Highlandgames

Edinburgh – Glenkinchie – North Berwick – Stirling – Kilchburn Castle – Loch Lomond
5-Tage-Tour ab
1.440 €

Ihr Berater für diese Reise:

Silke Nees

+49 (0)6174/2902-40

Tourcode: 708304

Reiseverlauf

Edinburgh – Glenkinchie – North Berwick – Stirling – Kilchburn Castle – Loch Lomond

5-Tage-Tour

1. Tag: DO Anreise - Edinburgh

Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Edinburgh. Nach unserer Ankunft Begrüßung durch die Reiseleitung und Fahrt in die Innenstadt von Edinburgh. Auf der anschließenden orientierenden Stadtrundfahrt werden wir einige der Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt kennenlernen und einiges über den Gegensatz zwischen der georgianischen “New Town” aus dem 18. Jahrhundert und der mittelalterlichen “Old Town” erfahren.  Die “Royal Mile” ist die Lebensader des alten Viertels und verläuft vom Holyrood-Palast zum Edinburgh Castle. Der Flanierboulevard der georgianische New Town hingegen ist die Princess Street, die mit exklusiven Geschäften auf der einen und dem Princes Street Garden auf der anderen Seite lockt. Nach dem Transfer zu unserem Hotel in der New Town steht uns der restliche Nachmittag zur freien Verfügung.


2. Tag: FR Edinburgh Military Tattoo F

Nach dem Frühstück holt uns unser Reiseleiter zu einem halbtägigen Stadtspaziergang durch die Altstadt von Edinburgh ab. Wir erkunden die Royal Mile mit ihren Gässchen und Passagen und erfahren so einiges über die Geschichte Edinburghs und Schottlands. Anschließend besuchen wir Edinburgh Castle, die das Stadtbild prägende, auf einem 120m hohen Felsen gelegene Burg. Neben den schottischen Kronjuwelen und dem “Stone of Destiny”, dem schottischen Krönungsstein können wir auch die Privatgemächer Maria Stuarts sowie das älteste Gebäude Edinburghs, die St. Margaret’s Chapel aus dem 11. Jahrhundert bewundern. Am Nachmittag haben wir Zeit für eigene Entdeckungen. Wie wäre es mit einem Besuch im Nationalmuseum oder der National Gallery? Am Abend um 21.00 Uhr erwartet uns auf dem Tattoogelände unterhalb der Burg  (kein Transfer ca. 20 Minuten Gehzeit vom Hotel) das weltberühmte Spektakel des „Edinburgh Royal Military Tattoo“ mit anschließendem Feuerwerk.


3. Tag: SA Glenkinchie und Highland Games F

Die Fahrt führt uns nach East Lothian. Auf unserem Weg zu den Highland Games in North Berwick
besuchen wir die klassische Lowland Whiskydestillerie Glenkinchie, um zu erfahren, wie das Schottische „Lebenswasser“ hergestellt wird. Wir sehen  alle Schritte der traditionellen Whiskyerzeugung von der Malzlagerung bis zur Fassreifung des Whiskies. Eine Verkostung des schottischen Nationalgetränks darf natürlich auch nicht fehlen. Im Anschluss daran Fahrt ins charmante Seebad North Berwick. Während der Sommermonate finden in ganz Schottland Highland Games statt. Uns erwarten eine einzigartige Mischung aus Kultur, Sport und gesellschaftlicher Unterhaltung. Von traditioneller Schwerathletik wie dem  Baumstammwerfen bis hin zu Wettbewerben im Highland-Tanz, Dudelsackspielen sowie Leichtathletikdisziplinen sind die Highland Games ein Muss, das bei keinem Schottlandbesuch fehlen sollte.


4. Tag: SO Stirling – Loch Lomond F

Die Fahrt führt uns zunächst nach Stirling, dem Herz von Schottland und Einfallstor in die Highlands. Das geschichtsträchtige Schloss Stirling Castle, Lieblingsresidenz der Stuart Könige und Krönungsort von Maria Stuarts liegt auf einem steilen Felskegel, scheinbar uneinnehmbar, über dem Fluss Forth. Weiter geht die Fahrt in die beindruckenden Highlands und zur romantischen Ruine von Kilchurn Castle, eindrucksvoll am Nordufer des Loch Awe  gelegen. Unser nächstes Ziel ist das Städtchen Inverary, Heimat der Herzöge von Argyll  mit seinem großartigen Schloss. Das Örtchen, wurde im Zuge des Baus des Schlosses als Planstadt gleich mit errichtet und bietet heute ein homogenes Bild eines Highland-Städtchens des 18. Jahrhunderts. Über den beeindruckenden „Rest and be Thankful“ Pass geht es weiter zum Loch Lomond, dem vielbesungen See, mit Besuch des Dorfs Luss. Rückfahrt nach Edinburgh.


5. Tag: MO Heimreise F

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.