Garantierte Durchführung ab 2 Personen

USA: Der legendäre Süden

Atlanta - Chattanooga - Lynchburg - Nashville - Memphis - Baton Rouge - New Orleans - Tallahassee - Savannah - Charleston - Atlanta
13-Tage-Tour ab
2.370 €

Ihr Berater für diese Reise:

Tobias Bening

+49 (0)6174/2902-55

Tourcode: 843205

Reiseverlauf

Atlanta - Chattanooga - Lynchburg - Nashville - Memphis - Baton Rouge - New Orleans - Tallahassee - Savannah - Charleston - Atlanta

13-Tage-Tour

1. Tag: SO Hinflug - Atlanta

Linienflug von mehreren deutschen Flughäfen nach Atlanta. Ankunft am gleichen Tag, Transfer zum Hotel.


2. Tag: MO Atlanta F

Atlanta, die Hauptstadt Georgias, steht heute für den „Neuen Süden“, eine enorme Wirtschaftsentwicklung, entsprechend die Statussymbole, die sich auch in Atlanta als überdimensionale, hypermoderne Wolkenkratzer manifestieren. Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir die Stadtteile Midtown und Downtown. Atlanta hat es verstanden, den Charme des alten Südens mit den Errungenschaften des neuen, modernen Südens zu verknüpfen. Alte Villen und Herrenhäuser gehören hier ebenso zum Stadtbild wie Wolkenkratzer aus Glas und Stahl. Unterwegs Besuch des Martin Luther King jr. Historical Center mit interessanten Einblicken in Geschichte des berühmten Bürgerrechtlers. Danach Zeit für eigene Erkundungen in Atlanta.


3. Tag: DI Atlanta - Nashville F

Wir verlassen Atlanta. Unsere Route führt uns zunächst nach Chatanooga im Bundesstaat Tennessee. Weiter auf idyllischen Nebenstraßen, erreichen wir am Nachmittag Nashville, Zentrum der Country- und Westernmusik (406 km). Abends Gelegenheit zum Besuch einer Country- und Western-Dinnershow (ca. € 67,-).


4. Tag: MI Nashville - Memphis F

Von Nashville ist es nicht weit in das nächste Zentrum der amerikanischen Musik, dieses Mal des Rock'n Roll: Memphis, Heimatstadt des legendären Elvis Presley (343 km). Elvis und seine Musik sind bis heute fest mit Memphis verknüpft. Kleine Stadtrundfahrt. Gelegenheit zum Besuch von Presley's Wohnhaus Graceland (ca. € 52,-).


5. Tag: DO Memphis - Baton Rouge F

Unsere Fahrt führt uns heute tiefer in den "alten Süden" der USA, zunächst durch den Bundesstaat Mississippi und später durch Louisiana. Unterwegs Besuch einer alten Baumwollplantage (je nach Jahreszeit und örtlichen Gegebenheiten kann sich die besuchte Plantage auch kurzfristig ändern; sie ist deshalb nicht namentlich genannt). Schließlich erreichen wir Louisianas Hauptstadt, Baton Rouge (617 km). Bei Ankunft eine orientierende Stadtrundfahrt.


6. Tag: FR Baton Rouge - New Orleans F

Wir verlassen Baton Rouge in südlicher Richtung und nähern uns dem Mississippi, längster Fluss Nordamerikas. Im Mississippi-Delta gelangen wir in die sogenannten „Bayous“ Louisianas, weite Sumpfgebiete mit einzigartiger Flora und Fauna, welche wir auf einer Bootstour kennenlernen. Im Laufe des Nachmittags erreichen wir dann Louisianas bekannteste Stadt: New Orleans, berühmt für ihre kulinarischen und kulturellen Schätze, Hauptstadt des Mardi Gras (192 km).


7. Tag: SA New Orleans F

Auf einem morgendlichen Rundgang durch die für amerikanische Verhältnisse engen Straßen lernen wir das French Quarter, Herzstück der Stadt, genauer kennen. Viele kleine, höchstens zweistöckige Holzhäuser mit ihren typischen verzierten und begrünten Eisen-Balkons geben ein idyllisches Bild. Den Rest des Tages Zeit zur freien Verfügung. Empfehlenswert ein Besuch der kleinen Jazz-Konzerte im French Quarter. Oder genießen wir einen Jazz Brunch, gefolgt von einer Bootsfahrt an Bord eines typischen Schaufelraddampfers (fakultativ, ca. € 72,-).


8. Tag: SO New Orleans - Tallahassee F

Unsere Route führt uns weiter entlang der Golfküste durch die Bundesstaaten Mississippi und Alabama. Über den Ort Mobile erreichen wir den Sonnenstaat Florida. Unterwegs ein Stopp in Pensacola, bevor wir am Abend in Tallahassee ankommen, bedeutende Universitätsstadt in Florida (619 km).


9. Tag: MO Tallahassee - Savannah F

Wir bewegen uns weiter in östlicher Richtung und erreichen den Bundesstaat Georgia. Am Nachmittag unsere Ankunft im historischen Savannah, gleichzeitig bedeutendster Hafen an der Atlantikküste Georgias. Savannah verfügt über einen gepflegten Stadtkern mit hübschen Gärten und Plätzen innerhalb des historischen Stadtkerns. (483 km). Kurze Stadtrundfahrt, danach Zeit für eigene Erkundungen.


10. Tag: DI Savannah  (- Charleston) F

Mit Überquerung des Savannah Rivers erreichen wir den Bundesstaat South Carolina und sehen eine weitere historische Stadt des amerikanischen Südens: Charleston, gegründet 1670, noch heute sehr durch die britische Kolonialzeit geprägt. Rundgang durch den historischen Stadtkern. Am Nachmittag Rückfahrt nach Savannah.


11. Tag: MI Savannah - Atlanta F

Wir durchqueren South Carolina. Anschließend erreichen wir wieder Georgia und bald darauf den Ausgangspunkt unsere Reise, Atlanta (556 km). Gelegeneheit für letzte Einkäufe oder bspw. (in Eigenregie) den Besuch des Nachrichtensenders CNN.


12. Tag: DO Atlanta - Rückflug F

Zeit für eigene Erkundungen oder letzte Einkäufe. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückflug.


13. Tag: FR Ankunft

Am Vormittag Ankunft in Deutschland.