Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Fiji Komfortabel mit der FIJI PRINCEss

Korallenküste - Mamanucas - Yasawas - Taveuni
20-Tage-Tour ab
9.650 €

Ihr Berater für diese Reise:

Martina Holler

+49 (0)6174/2902-47

Genuss +
Tourcode: 853617

Reiseverlauf

Korallenküste - Mamanucas - Yasawas - Taveuni

20-Tage-Tour

1. Tag: SA Hinflug

Abends Linienflug ab Frankfurt mit KOREAN AIR Richtung Asien.


2. Tag: SO Flugtag

Nachmittags Ankunft in Seoul, abends Weiterflug in den Südpazifik.


3. Tag: MO Fiji

Vormittags Ankunft in Nadi auf Viti Levu. Fahrt zu unserem Resort, gelegen am Natadola Beach, einem der schönsten Strände der großen Hauptinsel. Sofortiger Zimmerbezug, daher insgesamt 5 Nächte.


4. Tag: DI Korallenküste F

Heute ein halbtägiger Ausflug entlang der südlichen Korallenküste mit ihren idyllischen Landschaften im Hinterland. Wir sehen die eindrucksvollen Sanddünen von Sigatoka und besuchen das Dorf Nakabuta, bekannt für seine traditionelle Töpferkunst.


5. Tag: MI Sigatoka River FM

Unsere heutige ganztägige Exkursion führt uns mit einer Fahrt auf dem Sigatoka River zu einem entlegenen Dorf. Wir erleben den freundlichen Empfang der Bewohner und erhalten bei einer typischen Kava-Zeremonie und dem Meke, einer Tanz- und Gesangsvorführung, Einblicke in die althergebrachte Kultur, die hier immer noch gepflegt wird.


6. Tag: DO Viti Levu F

Zur freien Verfügung, zur Nutzung der zahlreichen im Resort angebotenen Aktivitäten, auch ein 18-Loch-Golfplatz ist vorhanden. Alternativ ein weiterer Ausflug in die Umgebung (optional).


7. Tag: FR Einschiffung FA

Morgens Fahrt nach Nadi, wo wir zunächst den größten Hindutempel der südlichen Hemisphäre sehen. Anschließend Besuch im den "Garden of the Sleeping Giant", ein großer Orchideengarten. Mittags Einschiffung für unsere einwöchige Kreuzfahrt auf der FIJI PRINCESS. Zum Sonnenuntergang ein Sektempfang, anschließend Captain´s Dinner.


8. - 13. Tag: SA-DO Kreuzfahrt FMA

Nur auf einer Kreuzfahrt zeigt sich die ganze Schönheit und Vielfalt der fijianischen Inselwelten. Wir erleben den Kontrast der sanften, kleineren, von Palmen bestandenen Mamanucas zu den rauheren, majestätischen Yasawas weiter im Norden, immer umrahmt von traumhaften Stränden. Auf den Landgängen besuchen wir idyllische Dörfer und werden mit typisch fijianischer Herzlichkeit empfangen. Eine traditionelle Kava-Zeremonie mit dem "Meke", dem Tanz und Gesang, gehört ebenso dazu wie ein "Lovo" an einem der Abende, das Erdofenessen der Südsee, direkt am Strand. Wir können auf den bewohnten Inseln Schulkinder treffen, an einem Kirchbesuch teilnehmen - die ergreifenden Gesänge sind auch für Nicht-Einheimische ein Erlebnis! - und erhalten einen Einblick in die althergebrachten Handwerkskünste. Dabei bleibt immer Zeit für Spaziergänge, zum Schwimmen und Schnorcheln an unvergesslichen Plätzen, für das Erlebnis der farbenprächtigen Korallengärten, und zum Entspannen an unberührten Stränden. Ein Höhepunkte ist das Schwimmen in den Höhlen von Sawa-I-Lau. Zusätzlich werden Fahrten mit dem Glasbodenboot angeboten, sowie Tauchen und Sportfischen gegen Gebühr. Am letzten Abend BBQ-Party auf dem Oberdeck des Schiffes unter dem Sternenhimmel.


14. Tag: FR   FA

Die Crew verabschiedet uns morgens mit dem traditionellen Abschiedslied Fijis. Nach der Ausschiffung kurzer Flug zur nordwestlich gelegenen Insel Taveuni, von dort aus per Boot zur zur nahen Privatinsel Matangi Island, gelegen an einem versunkenen Vulkankrater. Für die kommenden 4 Nächte ist hier eine "Beachfront Bure" gebucht, ein Bungalow direkt am Strand. Das Resort befindet sich seit Generationen im Familienbesitz und hat eine private Atmosphäre und einen besonders herzlichen Service.


15. - 17. Tag: SA-MO Taveuni FMA

Aufenthaltstage ohne festes Programm, das Resort bietet eine große Auswahl an Aktivitäten an, wie Schnorcheln und Kajakfahren im großen, sehr sicheren Riffsystem um die Insel, Windsurfen, Segeln, Wasserski und Tauchen, oder auch ein Entspannungsprogramm mit verschiedenen Massagen (teilweise gegen Gebühr). Ein "Muss" ist ein Ausflug nach Taveuni, zur geografischen Datumsgrenze und dem Wasserfall von Bouma (optional, wird vom Hotel organisiert).


18. Tag: DI Taveuni - Viti Levu F

Rückflug nach Viti Levu, kurze Fahrt zu unserem in einem Orchideengarten liegenden Hotel, die letzte Übernachtung in der Südsee.


19. Tag: F

Vormittags Rückflug, zunächst nach Seoul. Ankunft am frühen Abend, Shuttle-Transfer zum flughafennah gelegenen Hotel.


20. Tag DO Ankunft

Am frühen Nachmittag Rückflug, Ankunft in Frankfurt am frühen Abend.