Aserbaidschan kompakt

Baku - Halbinsel Absheron - Shamaki - Sheki - Kish - Ganja - Baku
7-Tage-Tour ab
1.670 €

Ihr Berater für diese Reise:

Wolfgang Schneider

+49 (0)6174/2902-14

Tourcode: 703622

Reiseverlauf

Baku - Halbinsel Absheron - Shamaki - Sheki - Kish - Ganja - Baku

7-Tage-Tour

1. Tag: SO Anreise - Baku A

Linienflug mit TURKISH AIRLINES via Istanbul nach Baku. Transfer zum Hotel (25 km). Abendessen.


2. Tag: MO Baku- Absheron FMA

Geführter Stadtrundgang durch Baku: die Altstadt "Icheri Scheher" mit der mittelalterlichen Stadtmauer, engen Gassen, historischen Karawansereien, Moscheen und dem Palast der Shirvan Shahs. Dann der Jungfrauenturm (12. Jhd.), die imposanten Villen der Ölbarone aus der Boomzeit 1870 - 1914 und die Märtyrer-Allee mit grandiosem Blick auf die Bucht von Baku. Nachm. Ausflug auf die Halbinsel Absheron (40 km) mit dem zoroastrischen Feuertempel Ateshga (18. Jhd.), der Markdan Festung, die für die Verteidigung der Halbinsel diente, und den "Brennenden Berg" Yanadargh.


3. Tag: DI Baku - Shamaki - Sheki FMA

Fahrt in die Berge des Kaukasus im Nordwesten des Landes. Die trockene Landschaft macht Platz für eine dicht bewaldete Bergregion. Besuch der Stadt Shamaki, einst die Hauptstadt von Shirvan. Unterwegs Besichtigung des Diri Baba Mausoleums, der Juma-Moschee und der Sieben Gräber in Maraza und Shemaka. Dann Besuch von Gabala, der alten Hauptstadt des antiken Albania, mit einem lokalen Museum und den Burgruinen. Fahrt nach Sheki ins Hotel.


4. Tag: MI Sheki - Kish FMA

Besuch des königlichen Sommerpalastes der Sheki Khane mit seinen herausragenden Fresken und buntem  Glas sowie des Museums und der Festung.  Besuch einer örtlichen Werkstatt für die traditionellen Shebekeverglasungen, wo wir den Handwerkern der Meisterklasse bei ihrer Arbeit zusehen können. Kurze Fahrt ins Dorf Kish (12 km) und Besichtigung einer der ältesten christlichen Kirchen in der Kaukasusregion (1. Jhd. v. Chr.).


5. Tag: DO Sheki- Ganja FMA

Fahrt nach Ganja. Unterwegs Besuch im Dorf Göygöl, als ehemals Helenendorf eine von mehreren  deutschen Kolonien, die hier in der ersten Hälfte des 19. Jhd. durch deutsche Siedler entstanden. Stadtbesichtigung von Ganja mit der Shah-Abbas-Moschee und dem Flaschenhaus. Hotel in Ganja (185 km).


6. Tag: FR Ganja - Gobustan - Baku FMA

Längere Rückfahrt nach Baku (350 km). Unterwegs Besichtigung der Jahrtausende alten Felsmalereien von Gobustan (UNESCO-Weltkulturerbe). Abends wieder im Hotel in Baku.


7. Tag: SA  Baku - Abreise

Etwas freie Zeit bis zum Transfer zum Flughafen und Rückflug via Istanbul nach Deutschland.