Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Das Schönste des Baltikums

Vilnius - Trakai - Kaunas - Nida (Kurische Nehrung) - Klaipeda - Siauliai - Riga - Rundale - Gauja-Nationalpark (Burg Turaida) - Tallinn
8-Tage-Tour ab
1.290 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ariana Seifried

+49 (0)6174/2902-27

Tourcode: 801617

Reiseverlauf

Vilnius - Trakai - Kaunas - Nida (Kurische Nehrung) - Klaipeda - Siauliai - Riga - Rundale - Gauja-Nationalpark (Burg Turaida) - Tallinn

8-Tage-Tour

1. Tag: FR Anreise - Vilnius A

Linienflug ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen nach Vilnius. Transfer zu unserem Hotel. Während eines Willkommenscocktails, bestehend aus dem litauischen Nationalgetränk "999", stellt uns die Reiseleitung das Programm der nächsten Tage vor.


2. Tag: SA Vilnius - Trakai - Kaunas FA

Am Vormittag Stadtrundfahrt durch die litauische Hauptstadt Vilnius. Die Architektur der Stadt wurde von der UNESCO im Jahr 1994 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen und reicht von der frühen Gotik, über die Renaissance und den Barock, bis zum Klassizismus. Wir sehen eine Vielzahl prächtiger Bauten, wie u.a. die imposante St. Johanneskirche mit ihrem Glockenturm, die Kathedrale, den Burgberg, das Universitätsviertel, die malerische Altstadt und den Dom. Nachmittags Fahrt nach Trakai und Besuch der restaurierten gotischen Wasserburg, die über zwei Holzbrücken erreichbar ist. Anschließend Weiterfahrt nach Kaunas und Transfer zu unserem Hotel. Abendessen mit Nationalgerichten und kulinarischer Show. (Tagesdistanz ca. 120 km)


3. Tag: SO Kaunas - Kurische Nehrung FA

Heute lernen wir auf einem Altstadtrundgang Kaunas, die zweitgrößte Stadt des Landes, kennen. Danach Weiterfahrt in Richtung Ostsee und Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung. Dieser Landstrich, der das Kurische Haff von der Ostsee trennt, ist ca. 100 km lang, jedoch oftmals nur wenige hundert Meter breit und begeistert vor allem durch großartige Landschaftsbilder. Nach dem Hotelbezug Besichtigungen in Nida inklusive Besuch des Thomas-Mann-Hauses, einstiges Sommerhaus der Familie Mann. Der restliche Tag steht uns zur freien Verfügung.  Abendessen in einem landestypischen Restaurant mit frischen Fischgerichten. Hotel in Nida. (Tagesdistanz ca. 260 km)


4. Tag: MO Kurische Nehrung - Klaipeda - Riga FA

Nach dem Frühstück Fahrt mit der Fähre zurück zum Festland und Halt in Klaipeda, dem einstigen Memel. Es erlangte Bedeutung als das "Tor zur See", aber auch durch die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und dem Simon-Dach-Brunnen mit der "Ännchen-von-Tharau-Figur" wurde es berühmt. Auf einem Altstadtrundgang lernen wir Klaipeda kennen, bevor wir am Nachmittag weiter in Richtung Riga fahren. Unterwegs besuchen wir den berühmten Berg der Kreuze in Siauliai, ein litauischer Wallfahrtsort mit unzähligen Kreuzen in allen Größen und das prachtvollen Schloss Rundale, das sich der Herzog von Kurland im 18. Jh. als eine Sommerresidenz errichten liess. Am Abend Ankunft in Riga, der Hauptstadt von Lettland. Transfer zum Hotel (Tagesdistanz ca. 394 km).


5. Tag: DI Riga FM

Am Vormittag ausführlicher Stadtrundgang durch die baltische Metropole. Wir sehen u.a. die Domkirche, das Rigaer Schloss, die Petrikirche, die große und kleine Gilde, das Schwedentor, die „Drei Brüder“ und die bekannten Jugendstilstraßen. Anschließend Besuch im größten Bauernmarkt Lettlands, dem sog. „Bauch Rigas“ mit Mittagsimbiss in Form von Verkostungen einiger lettischer Spezialitäten wie u.a. das "Schwarze Rigaer Balsam", der bittersüsse Kräuterlikör, dessen Rezept von einem Rigaer Apotheker von Mitte des 18. Jahrhunderts stammt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen in Eigenregie.
Fakultativ bietet sich die Möglichkeit, Riga bei einer Bootsfahrt auf den Kanälen der Altstadt und auf dem Daugava-Fluss aus einer anderen Perspektive zu sehen (Preis 18 EUR p. P.).
Übernachtung in Riga.


6. Tag: MI Gauja NP - Tallinn FM

Nach dem Frühstück fahren wir zum Gauja-Nationalpark, in der lettischen Schweiz gelegen, und besuchen die imposante Bischofsburg Turaida. Mittagessen im Bauernhof  "Zipari". Am Nachmittag Fahrt nach Tallinn,  Hauptstadt Estlands. Transfer zum Hotel (Tagesdistanz ca. 390 km).


7. Tag: DO Tallinn FA

Vormittags ausführliche Stadtrundfahrt in Tallinn, der mittelalterlich geprägten estnischen Hauptstadt. Das historische Zentrum konnte sich sein mittelalterliches Gesicht unverändert erhalten. Wir sehen u.a. die  Unterstadt, den Domberg, das Schloss, die Domkirche, die Stadtmauer und dessen Türme, die Dicke Margarethe und die Nikolaikirche. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Fakultativ Besuch der Luscher & Matiesen Weinfabrik inkl. Weinkostprobe. Das Museum stellt die Geschichte der Weinherstellung (Schnapsherstellung) in ihrer echtesten Form vor und präsentiert eine Legende der
100 Jahre alten Weinfabrik (Preis 28 EUR p. P.). Abschiedsabendessen in einem mittelalterlichen Restaurant, das im Herzen Tallinns in einem hundertjahre alten Haus liegt und kulinarische Gaumenfreuden anbietet. Natürlich mit einem Gläschen des berühmten Likörs Vana Tallinn.


8. Tag: FR Rückflug F

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug zum gebuchten Heimatflughafen.