Garantierte Durchführung außer Tour -01

Blühendes Südengland und Cornwall

Wisley – Salisbury – Bournemouth – Dorset – Devon – Dartmoor National Park – Falmouth – Trebah Gärten – Land’s End – St Ives – Garten von Heligan – Pencarrow House – Wells – Bristol – Bath – London
9-Tage-Tour ab
1.795 €

Ihr Berater für diese Reise:

Judith Nagel

+49 (0)6174/2902-40

Tourcode: 803323

Reiseverlauf

Wisley – Salisbury – Bournemouth – Dorset – Devon – Dartmoor National Park – Falmouth – Trebah Gärten – Land’s End – St Ives – Garten von Heligan – Pencarrow House – Wells – Bristol – Bath – London

9-Tage-Tour

1. Tag: SO Anreise nach London

Linienflug mit BRITISH AIRWAYS von Frankfurt nach London. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel in der Nähe des Flughafens. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.


2. Tag: MO Wisley - Bournemouth FA

Unser erstes Tagesziel heute ist Wisley, das historische Zuhause der RHS (Royal Horticultural Society), das eine der größten Pflanzensammlungen der Erde beheimatet. Die Gärten sind zu jeder Jahreszeit ein Augenschmaus: die Setzlinge und Blüten im Frühjahr, die unvergesslichen gemischten Rabatten und Rosen im Sommer und die wundervollen Farben des Herbstes. Das fantastische Glashaus entführt uns in weit entfernte Gestade. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Marktstadt Salisbury, mit ihrer berühmten Kathedrale aus dem 13. Jhd., die den höchsten Kirchturm Englands besitzt. In den mittelalterlichen Straßen der Stadt, besonders rund um den Marktplatz, befinden sich viele kleine Geschäfte sowie gemütliche Pubs und Kaffeehäuser.


3. Tag: DI Dorset - Devon FA

Durch die schöne Landschaft Dorsets erreichen wir zunächst die historische Stadt Dorchester, die Thomas Hardy als Handlungsort seines Buches "Der Bürgermeister von Casterbridge" auswählte. Weiterfahrt nach Devon und durch das berühmt-berüchtigte Dartmoor. Die Landschaft ist geprägt von wildromantischen Hügelketten und weiten Mooren. Oft lassen Nebeleinfälle das Land düster erscheinen und liefern den Stoff für Legenden und Spukgeschichten. Auf unserer kurzen Weiterreise erhalten wir einen ersten Eindruck von Cornwall, ehe wir im historischen Hafenstädtchen Falmouth ankommen.


4. Tag: MI Trebah Gärten - Land‘s End FA

Nach dem Frühstück Besuch der exotischen subtropischen Trebah-Gärten mit seinen riesigen Farnen, Palmen und Büschen. Dieser Garten ist bereits vor mehr als 150 Jahren angelegt worden. Er zieht sich einen halben Kilometer lang durch ein Tal hinunter bis zum Fluss. Anschließend Weiterfahrt zur südlichen Küste Cornwalls, wo wir beim Küstenstädtchen Marazion einen herrlichen Blick auf St. Michael’s Mount, eine kleine Felseninsel im Meer, haben. Entlang der cornischen Küste erreichen wir Land’s End, den südlichsten Punkt Englands. Zurück fahren wir über das charmante Künstlerstädtchen St. Ives, Rosamunde Pilcher-Freunden bekannt als fiktives Porthkerris, mit seinen romantischen Häusern und Gassen.


5. Tag: DO Lost Garden of Heligan FA

Nach dem Frühstück Besuch von Glendurgan Garden in der Nähe von Falmouth. Der Garten gehört zum National Trust und liegt an der Mündung des Flusses Helford in Cornwall. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise in Richtung Norden über Truro nach St. Austell fort, wo wir außerhalb der Stadt den "Verlorenen Garten von Heligan" besuchen werden. Diese zwei Hektar große Anlage umfasst viktorianische Gärten, einen subtropischen Dschungel und Wege durch altertümliche Wälder und Ackerland. Zum Abschluss des Tages genießen wir einen Cream Tea und die typischen Scones, besonders lecker mit Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre bestrichen, serviert mit einer frisch gebrühten Tasse Tee.


6. Tag: FR Knighthayes Court - Bristol FA

Besichtigung von  Knighthayes Court, einem im Jahre 1873 errichteten Herrenhaus und ehemaligen Sitz von Sir John und Lady Amory. Dieses spätviktorianische Gebäude liegt in einem weiträumigen Landschaftspark in den ein wundervoller Garten eingefügt wurde. Hier ist eine große Auswahl an verschiedenen Pflanzenarten zu entdecken; wundervolle Kamelien und Rhododendren sowie seltene Sträucher. Der Boden ist, je nach Jahreszeit, mit farbigen Hasenglöckchen, Veilchen, Fingerhut und Christrosen bedeckt. Auch der Bereich um das Herrenhaus ist von prachtvollen Gärten umgeben. Ein rundes Becken füllt den ehemaligen Bowling-Green vor dem Haus. Weiterfahrt nach Wells, eine Marktstadt am Fuß des Berges Mendip. Wir machen einen kurzen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen dieser malerischen Stadt; bevor wir unsere Reise zum heutigen Übernachtungsziel fortsetzen.


7. Tag: SA Bath - Cliveden F

Besuch der Kurstadt Bath, deren 2000-jährige Geschichte mit der Liebe der Römer für heiße Quellen, den einzigen Großbritanniens, begann. Bei einem Rundgang durch die historische Stadt entdecken wir alle Hauptsehenswürdigkeiten, unter anderem den malerischen Royal Crescent, eine auf einer Anhöhe liegende halbmondförmige Häuserreihe in prachtvoller georgianischer Architektur aus dem 18. Jhd., sowie den Queen Square, ‘The Circus’, die Stadtuniversität und die guterhaltenen römischen Bädern (Außenbesichtigung), wo seit über 2000 Jahren Millionen von Litern heißes Quellwasser entspringen. Wir verlassen Bath in östlicher Richtung und erreichen schließlich Savill Garden, einen pittoresken Garten von wahrer Schönheit und geschichtlicher Bedeutung, der sich im südöstlichen Teil des Windsor Great Park befindet und mit Unterstützung von König Georg V durch Sir Eric Savill in den 1930ern errichtet wurde. Die Anlage verfügt über 14 Hektar miteinander verbundener Gärten und Waldgebiete und ist eine wahre Oase von Schönheit und Ruhe. Jeder der Gärten bietet besondere Gruppen saisonaler Pflanzen mit atemberaubenden Farben und Düften. Neben einem Trockengarten und einem imposanten Sumpfgarten entdecken wir den Rosengarten der Königin sowie einen majestätischen Waldgarten. Einige der größten Bäume des Landes, ein beheiztes Gewächshaus, welches nach der Königinmutter benannt wurde, und eine Auswahl seltener Blumen sind  auch zu finden. Weiterfahrt nach London.


8. Tag: SO London F

Panoramafahrt durch die beeindruckende Weltstadt London. Während der Tour sehen wir alle Hauptsehenswürdigkeiten und bedeutenden Gebäude der Stadt (keine Innenbesichtigungen) - Big Ben, Parliament und Buckingham Palace, den Amtssitz und Londoner Residenz ihrer Majestät der Königin Elisabeth II. Wir halten an der Royal Albert Hall, gebaut als nationales Denkmal zu Ehren von Prince Albert, dem Gemahl von Königin Victoria, an. Der Konzerthalle gegenüber befindet sich das Albert Memorial, eine zweite Gedenkstätte an Albert. Wir fahren an Westminster Abbey, gleichzeitig Hochzeitsort von Prince William und Kate und Grablege vieler britischen Königen und Politikern, vorbei und besuchen das bunte "West End" mit seinen beliebten Läden, belebten Einkaufsstraßen wie Oxford Street und Regent Street und königlichen Grünflächen wie z.B Hyde Park, Green Park und St James Park, einst ein königlicher Privatgarten mit einem wunderschönen See. Den im Jahre 1078 erbauten Tower of London sehen wir auch und bei der imposanten St Pauls-Kathedrale, machen wir Halt für eine zweite Fotomöglichkeit. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.


9. Tag: MO Abreise F

Heute heißt es Abschied nehmen von England. Transfer zum Flughafen London und Flug nach Deutschland.