Einzigartiges Südpersien

Teheran - Kish - Bandar Abas - Hormoz - Bandar Abbas - Minab - Qeshm - Teheran
8-Tage-Tour ab
2.290 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ulla Fischer

+49 (0)6174/2902-36

Tourcode: 813104

Reiseverlauf

Teheran - Kish - Bandar Abas - Hormoz - Bandar Abbas - Minab - Qeshm - Teheran

8-Tage-Tour

1. Tag: SO Anreise - Teheran

Morgens Linienflug mit MAHAN AIR von München nach Teheran.


2. Tag: MO Teheran - Kish FA

Vormittags Flug zur Koralleninsel Kish, wo es dank Freihandelszone lockerer zugeht als im Rest des Iran. Allerdings gelten auch hier die iranischen Kleidervorschriften, die Strände sind nach Geschlechtern getrennt. Nachmittags Inselrundfahrt: Zunächst Besichtigung der Ruinen der ehemaligen Hafenstadt Harireh aus dem 8. Jhd. n. Chr. Dann das 2.500 Jahre alte immense Qanat-Tunnelsystem Kariz-e-Kish, das wie eine Art unterirdische Stadt wirkt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, zur Erholung am weißen Strand oder für einen optionalen Ausflug mit einem Glasbodenboot zu den Korallenriffen. Wenn zeitlich machbar, beobachten wir den Sonnenuntergang beim "griechischen Schiff".


3. Tag: DI Bandar Abbas FA

Vormittags Flug nach Bandar Abbas, dem bedeutendsten iranischen Hafen am Persischen Golf. Zunächst Besuch des Fischmarkts, wo eine unglaubliche Vielfalt an verschiedensten Fischen und Meeresfrüchten angeboten wird. Dann Besichtigung des ehemaligen Hindu-Tempels, einem Zeugnis des früher regen Handelsverkehrs mit Indien. Danach steht das anthropologische Grand Museum auf dem Programm, wo wir einen Überblick über die Besonderheiten des südlichen Iran bekommen. Zuletzt Besuch der Delgosha Moschee.


4. Tag: MI Insel Hormoz - Bandar Abbas FM

Vormittags Bootsfahrt zur nur 18 km entfernten Insel Hormoz, die vor mehreren Millionen Jahren aus einem riesigen Salzdom entstanden ist und große Eisenoxidvorkommen besitzt. Zur Zeit der Portugiesen im 16. Jhd. war sie eine reiche Handelsstadt. Besichtigung der Ruinen der portugiesischen Festung und des Nadalian Museum mit Wandmalereien und Kunstwerken lokaler Künstler. Danach Inselrundfahrt in einem offenen Motorradtaxi durch surreal anmutende, in verschiedenen Farben leuchtende, Salzdom-Landschaft. Bootsfahrt zurück nach Bandar Abbas. Rest des Tages zur freien Verfügung.


5. Tag: DO Minab - Qeshm FA

Vormittags Ausflug ins, von Dattelpalmen gesäumte, Minab zum Wochenmarkt, wo noch viele der sehr selbstbewussten Marktfrauen traditionelle Borka-Gesichtsmasken tragen, welche sie vor der Sonne schützen sollen. Je nach Familienstand sind die Masken von unterschiedlicher Farbe, es gibt einfache Masken und Festtagsversionen. Nachmittags Fahrüberfahrt von Bandar Abbas zur Insel Queshm, der größten iranischen Insel im Persischen Golf, welche ca. 25 km von der Küste entfernt ist und mit einigen geologischen Großartigkeiten aufwartet. Nach Ankunft in Qeshm-Stadt Fahrt ins "Tal der Sterne" (Darreh Setareha) mit seiner für Queshm typischen Erosionslandschaft. Gigantische Canyonlandschaften mit einer unglaublichen Vielfalt an Schluchten und Hochplateaus lassen sich hier bestaunen. Zum Abendessen fahren wir zu einer ortsansässigen Familie. Wahrscheinlich gibt es leckeres Fischcurry.


6. Tag: FR Qeshm FA

Morgens Fahrt in den Südwesten der Insel zum imposanten Namakdan-Salzdom. Die größte, begehbare Salzhöhle der Welt misst mehr als 6 km Gesamtlänge, wir können den Eingangsbereich bewundern. Danach Weiterfahrt zur Chahkuh-Klamm, eine beeindruckende, kilometerlange, enge, ockerfarbene, durch Wassererosion geschaffenen Schlucht. Wenn das Wetter es zulässt, ist für nachmittags eine Bootsfahrt im offenen Speedboot zur nahegelegenen Insel Hengame geplant. Mit etwas Glück werden wir von Delfinen "eskortiert". Danach, wenn es der Wasserstand zulässt, Bootsfahrt im ausgedehnten Hara-Mangrovengebiet, welches für seinen Vogelreichtum bekannt ist. Anschließend Rückfahrt nach Qeshm-Stadt.


7. Tag: SA Queshm - Teheran FA

Am späten Vormittag Flug von Queshm nach Teheran. Wenn zeitlich machbar, besichtigen wir den Golestanpalast aus der Zeit der Qadjaren.


8. Tag:  SO Teheran - Rückflug

Morgens Rückflug nach München mit MAHAN AIR, Ankunft vormittags.