Faszination südliches Indien: Kerala - Karnataka - Goa

Cochin - Allepey Backwaters - Cheruthuruthy - Wayanad - Mysore - Hassan - Hospet - Hampi - Badami - Goa
15-Tage-Tour ab
2.860 €

Ihr Berater für diese Reise:

Holly Lorraine Hammond

+49 (0)6174/2902-21

Tourcode: 721110

Reiseverlauf

Cochin - Allepey Backwaters - Cheruthuruthy - Wayanad - Mysore - Hassan - Hospet - Hampi - Badami - Goa

15-Tage-Tour

1. Tag: DO Hinflug

Abflug von Frankfurt am frühen Abend, Linienflug mit QATAR AIRWAYS via Doha nach Cochin.


2. Tag: FR Cochin A

Ankunft am Morgen in Cochin und Transfer zu unserem Hotel. Nach einer Ruhepause Stadtbesichtigung: St. Francis-Kirche, jüdisches Viertel mit der alten Synagoge, Mattancherry-Palast und die chinesischen Fischernetze. Abends Besuch einer Kulturvorführung im Greenix Theater mit verschiedenen klassischen indischen Tanzkünsten.


3. Tag: SA Alleppey Backwaters (Hausboot) FMA

Nach dem Frühstück Fahrt nach Alleppey und Einschiffung auf unsere Hausboote. Wir tuckern gemütlich durch die malerischen Lagunen und palmengesäumten Kanäle der Backwaters, vorbei an kleinen Dörfern. Übernachtung an Bord.


4. Tag: SO Alleppey - Cheruthuruthy FA

Vormittags Ausschiffung in Alleppey und Fahrt zum Muzuris Heritage Circuit. In Chendamanagalam besuchen wir die jüdische Synagoge und den jüd. Friedhof. Nach einem Mittagessen im Dorf besuchen wir den Paliam Dutch-Palast, Paliam Nalukettu - eine typische traditionelle Heimstätte, sowie das jüdische Museum in der Paravur Synagoge.


5. Tag: MO Cheruthuruthy - Wayanad FM

Fahrt in die Hügel von Wayanad, bekannt für seine ursprüngliche Natur mit Nebelwäldern und Gewürzplantagen. Am frühen Abend Gelegenheit zu einem geführten Spaziergang.


6. Tag: DI Wayanad FMA

Vormittags Besuch typischer Dörfer mit Gewürz- und Teeplantagen. Ein traditionelles Mittagessen wird uns auf Bananenblättern serviert. Anschließend Fahrt in ein Naturschutzgebiet in Nilgiri mit Safari und Tierbeobachtungen.


7. Tag: MI Wayanad - Mysore FA

Auf dem Weg nach Mysore fahren wir noch einmal durch das Nilgiri-Natuschutzgebiet. Nach der Ankunft in Mysore, Stadtbesichtigung mit dem gewaltigen Maharaja-Palast und dem Chamundi Hill mit dem großen Nandi Bullen.


8. Tag: DO Mysore - Hassan FA

Heute machen wir uns auf den Weg nach Hassan und besichtigen die Tempelstädte in Belur und Halebid - bekannt für ihren außergewöhnlichen Baustil aus Sandstein. Ein wahrer Höhepunkt der Hoyahala Architektur. Nicht ohne Grund gelten diese Tempel als eine der schönsten in ganz Indien. 


9. Tag: FR Hassan Hospet   FA

Heute gilt es eine längere Strecke zu überwinden. Für den Weg nach Hospet benötigen wir etwa 6 Stunden. Unterwegs halten wir für eine Besichtigung am imposanten Chitradurga Fort.


10. Tag: SA Hampi   FA

Der ganze Tag steht uns für die Besichtigung von Hampi zur Verfügung. Die Stadt gleicht einem Freilicht-Museum und gehört zum  UNESCO-Weltkulturerbe. Sollte es die Zeit zulassen, besteht die Möglichkeit, eine Lippen Bären-Aufzuchtstation zu besuchen.


11. Tag: SO Hospet  - Badami FA

Auf unserer Fahrt nach Badami halten wir in Aihole und Pattadackal und besichtigen die außergewöhnlichen Tempelanlagen, die als die Wiege der Hinduistischen Tempelkultur bekannt sind.


12. Tag: MO Badami - Goa FA

Nach dem Frühstück Besichtigungen der Höhlentempel von Badami. Heute verlassen wir Karnataka und überqueren die Grenze zu Goa. Auf dem Weg dorthin halten wir am Belgaum-Fort. Am Abend erreichen wir unser Hotel in Goa.


13. Tag: DI Goa FA

Vormittags Besichtigungen in Goa mit seinen alten portugiesischen Bauwerken und der St. Catherine-Kapelle und der Basilika Bom Jesus. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung am Strand.


14. Tag: Mi Goa FA

Ein Tag für individuelle Aktivitäten, beispielsweise für einen Strandaufenthalt oder für andere, optionale Unternehmungen (z.B Besuch des Hippie-Marktes in Anjuna).


15. Tag: DO Rückflug Ankunft

Jede schöne Reise kommt zu einem Ende und wir verlassen heute den Sonnenstaat Goa. Transfer zum Flughafen kurz nach Mitternacht und Rückflug nach Frankfurt mit QATAR AIRWAYS wieder via Doha.