Höhepunkte der Toskana

Florenz - Montecatini - Lucca - Pisa - Siena - San Gimignano - Arezzo - Florenz - Cinque Terre - Florenz
7-Tage-Tour ab
1.950 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ariana Seifried

+49 (0)6174/2902-27

Kultur +
Tourcode: 803404

Reiseverlauf

Florenz - Montecatini - Lucca - Pisa - Siena - San Gimignano - Arezzo - Florenz - Cinque Terre - Florenz

7-Tage-Tour

1. Tag: Hinflug Florenz - Montecatini A

Linienflug mit LUFTHANSA nach Florenz. Empfang am Flughafen und Transfer zum Thermalort Montecatini. Abendessen im Hotel.


2. Tag: Lucca - Pisa FA

Unser heutiger Ausflug führt uns zunächst nach Lucca, die Stadt der 100 Kirchen. Die historische Altstadt ist ein "baumumgürteltes Freilichtmuseum" und als Geburtsstadt Puccinis berühmt. Während einer geführten Stadtführung nehmen wir Teil am Leben auf der Piazza San Michele und der Piazza dell'Anfiteatro. Wir sehen u.a. den Dom, Kirche San Michele, Kirche San Frediano und Torre delle Ore sowie die gut erhaltenen Stadtmauern. Am Nachmittag erreichen wir den Höhepunkt unseres Tages - die Stadt Pisa und den bekannten "Platz der Wunder", der mit dem Dom, dem Baptisterium und dem Schiefen Turm, einem architektonischen Meisterwerk in reinstem weißen Marmor, jeden Besucher begeistert. Rückkehr nach Montecatini am Abend.  


3. Tag: Siena - San Gimignano FA

Am Vormittag fahren wir nach Siena, die ewige Rivalin von Florenz, die ihr mittelalterliches Stadtbild bis heute bewahrt hat. Charakterisch sind die hohen gotischen Backsteinpaläste, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Auf unserem Rundgang besuchen wir den Dom Santa Maria mit seiner verschiedenfarbigen Marmorfassade und lernen u.a. auch die schöne Piazza del Campo, den Palazzo Pubblico (Rathaus), die Kirche San Domenico und die Piazza Salimbeni mit dem Palast des Monte dei Paschi, der ältesten Bank der Welt, kennen. Der Besuch eines Weingutes im Gebiet des Chianti bringt uns Abwechslung und Erholung, bevor wir am Nachmittag San Gimignano mit seinen berühmten Geschlechtertürmen besuchen. Jede Familie versuchte die andere mit immer höheren Türmen zu übertreffen und noch heute zeugen diese beeindruckenden Strukturen von diesem ungewöhnlichen Wettstreit. Das mittelalterliche Gefüge der Stadt ist weitgehend intakt geblieben, so dass San Gimignano mit seiner großen Zahl an Kunstschätzen eigentlich ein Freilichtmuseum darstellt. Wir bummeln entlang der zauberhaften Gassen der Altstadt, sehen zahlreiche schöne Bürgerhäuser und Paläste. Auf der Piazza della Cisterna, die von einem schön gestalteten Brunnen geziert wird, haben wir die Möglichkeit in einem Café die wunderbare Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt zu genießen. Rückkehr nach Montecatini. Abendessen im Hotel.


4. Tag: Arezzo FA

Fahrt nach Arezzo, der Heimatstadt des Dichters Petrarca. Altstadtrundgang und Besichtigung der gotischen Kirche S. Francesco mit den Fresken von Piero della Francesca. Anschließend besuchen wir die romanischen Kirche Sta. Maria Assunta, die älteste Kirche der Stadt. Rückkehr nach Montecatini und Zeit zur freien Verfügung.


5. Tag: Florenz FA

Heute entdecken wir Florenz, die "Wiege der Kunst und der Renaissance". Die Stadt begeistert mit seinen prächtigen historischen Bauten und kostbaren Kunstschätzen. Der Dom von Florenz dominiert das Stadtbild und bildet zusammen mit dem Campanile (Eintritt inkl.) und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke, die es auf dieser Welt zu bewundern gibt. Die Schönheit der Stadt, der Stolz und die Festigkeit der Florentiner spiegeln sich im Palazzo Vecchio (Eintritt inkl.) auf einzigartige Weise wider. Auf einem ausführlichen Altstadtrundgang werden wir diese und andere interessante Sehenswürdigkeiten sehen. Am Nachmittag besuchen wir die Uffizien (Eintritt inkl.), ein Museum, das heute Gemälde aus allen Epochen vom 13. bis 18. Jhd. beherbergt.


6. Tag: Cinque Terre FA

Das schönste Stück der italienischen Riviera ist wohl die „Cinque Terre“ (Fünfländergebiet), ein 12 km langer geschützter felsiger Küstenstreifen mit den wunderbaren Orten Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. In tiefen, engen Taleinschnitten liegen die fünf Dörfer mit abenteuerlich ineinander verschachtelten bunten Häusern unter üppigen Weinterrassen. Mit dem Zug fahren wir heute von Ort zu Ort und entdecken die Einmaligkeit dieses Küstenabschnittes. Schifffahrt nach Portovenere und Weiterfahrt mit Bus zurück nach Montecatini.


7. Tag: Rückflug F

Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen in Florenz, Rückflug.