Kantabrien und Asturien - grünes Spanien

Bilbao – Santander – Altamira –Santillana del Mar – Comillas – Picos de Europa – Covadonga –  Oviedo – Gijon
8-Tage-Tour ab
1.395 €

Ihr Berater für diese Reise:

Judith Nagel

+49 (0)6174/2902-40

Tourcode: 705413

Reiseverlauf

Bilbao – Santander – Altamira –Santillana del Mar – Comillas – Picos de Europa – Covadonga –  Oviedo – Gijon

8-Tage-Tour

1. Tag: SO Anreise - Bilbao - Suances A

Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Bilbao. Begrüßung durch unseren Reiseleiter. Stadtrundfahrt in Bilbao, mit Fotostopp am Guggenheim-Museum. Spaziergang entlang des Ria de Bilbao, vorbei an der von Santiago Calatrava entworfenen Zubizuri-Brücke in die historische Altstadt und Möglichkeit zu einem Pintxos-Mittagsimbiss. Fahrt nach Suances.


2. Tag: MO Santander FA

Nach dem Frühstück Ausflug in das elegante Seebad Santander. Am Nachmittag Fahrt in das kleine Dorf Villayuso de Cieza, umgeben von grünen Weiden und Gärten, wo wir einen kleinen Weinkeller mit Degustation besuchen.


3. Tag: DI Comillas - Oyambre FA

Fahrt nach Comillas, einem Küstenstädtchen und bevorzugte Sommerfrische von König Alfonso XII. Führung durch das Museum "Capricho de Gaudí", einem  farbenfrohen, verspielt fantasievollen kleinen Palast aus dem 19. Jhd., Antonio Gaudís erstes wichtiges Werk. Danach Besuch des Palacio Sobrellano, einem neogotischen Palast mit venezianischen Einflüssen. Weiterfahrt nach San Vicente de la Barquera, einem Fischerdorf von historischem Charme. Am Nachmittag Besuch des Naturparks Oyambre, der einer der schönsten Küstenabschnitte der Costa de Cantabria ist. Auf der Rückfahrt Stopp im Städtchen Santillana del Mar, einem denkmalgeschützten, mittelalterlichen Kleinod.


4. Tag: MI Altimira - Picos de Europa FA

Besuch der prähistorischen Höhle von Altamira. Wir werden die originalgetreue Kopie der Höhle besichtigen, da die Originalhöhle zu ihrem Schutz seit 1979 für die Öffentlichkeit gesperrt ist. Weiterfahrt in den Nationalpark des Zentralmassivs der Picos de Europa, einem von der UNESCO ausgewiesenen Biosphärenreservat. Halt im hübschen Bauernörtchen  Potes. Von der Talstation Fuente Dé aus führt eine spektakuläre Fahrt mit der Seilbahn hinauf auf 1823m (wetterabhängig).


5. Tag: DO Covadonga - Nava F

Führung und Verkostung in einem Käsekeller in Arenas de Cabrales, wo der für Asturien berühmte Schimmelkäse Cabrales in Höhlen reift. Danach Fahrt zum Heiligtum von Covadonga. Hier wurde der Vorstoß der Mauren gestoppt und die Reconquista eingeleitet. Weiterfahrt nach Nava, wo wir das interaktiv gestaltete Apfelweinmuseum besuchen.


6. Tag: FR Oviedo F

Am Morgen Besuch der beiden UNESCO-Welterbekirchen Santa Maria del Naranco und San Miguel de Lillo. Diese Kleinode der asturischen Frühromanik belegen einen einzigartigen Architekturstil. Danach Führung durch Oviedo. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.


7. Tag: SA Gijon - Cabo de Penas F

Ausflug an die Küste nach Gijón. Auf dem Weg Stopp bei der frühromanischen Kirche von San Julian de los Prados. Anschließend Stadtführung Gijón. Am Nachmittag Fahrt zum Cabo de Peñas, dem nördlichsten Punkt Asturiens und Besuch des Leuchtturmgebäudes.


8. Tag: SO Rückflug F

Transfer zum Flughafen und Rückflug.