Laos überland

Chiang Rai - Mekong-Flussfahrt - Pakbeng - Luang Prabang - Ebene der Tonkrüge - Vangvieng - Vientiane - Kong Lor-Höhlen - Savannakhet - Pakse - Champasak - Khong-Inseln
16-Tage-Tour ab
3.590 €

Ihr Berater für diese Reise:

Christopher Braun

+49 (0)6174/2902-22

Abenteuer +
Tourcode: 725312

Reiseverlauf

Chiang Rai - Mekong-Flussfahrt - Pakbeng - Luang Prabang - Ebene der Tonkrüge - Vangvieng - Vientiane - Kong Lor-Höhlen - Savannakhet - Pakse - Champasak - Khong-Inseln

16-Tage-Tour

1. Tag: SA Hinflug

Nachmittags Abflug von Frankfurt, Nonstop-Linienflug nach Bangkok mit THAI AIRWAYS.


2. Tag: SO Chiang Rai A

Morgens Ankunft in Bangkok, Weiterflug nach Chiang Rai im Goldenen Dreieck. Nachmittags eine Stadtbesichtigung mit Rikschafahrt, u. a. zum Wat Rong Khun und Wat Phra Keo.


3. Tag: MO Mekong-Flussfahrt FMA

Fahrt nach Houay Xay und Erledigung der Grenzformalitäten für den Übergang nach Laos. Beginn unserer Bootsfahrt auf dem Mekong stromabwärts bis Pakbeng. Auf unserer landschaftlich faszinierenden Fahrt erleben wir eine einzigartige tropische Bergwelt. Nachmittags Ankunft in Pakbeng und Übernachtung in einer komfortablen Lodge.


4. Tag: DI Luang Prabang (Pak Ou) FMA

Weiterfahrt auf dem Mekong. Kurzer Landgang im Dorf Ban Baw. Am Zusammenfluss mit dem Nam Ou Besuch der heiligen Pak Ou-Höhlen mit ihren hunderten, teilw. sehr alten Buddha-Statuen.  Nachmittags Ankunft in der ehem. Königsstadt Luang Prabang. Abends Erlebnis und Teilnahme an einer traditionellen Baci-Zeremonie.


5. Tag: MI Luang Prabang FA

Ganztägige Besichtigung in Luang Prabang, u. a. mit dem ehem. Königspalast (heute Nationalmuseum), Wat Visoun, Wat Aham, What That, What Xieng Thong und dem ethnologischen Zentrum. Zum Sonnenuntergang Aufstieg auf den Phousi-Hügel mit einmaliger Aussicht auf die malerische Stadt.


6. Tag: DO Luang Prabang (Kuangsi) FA

Wer möchte, kann heute zum Sonnenaufgang an der Speisung der Mönche teilnehmen. Anschließend Ausflug in die Umgebung von Luang Prabang zu den idyllisch gelegenen Kuangsi-Wasserfällen. Unterwegs ein Dorfbesuch und mittags Rückfahrt nach Luang Prabang. Nachm. Besuch eines sozialen und ökologischen Landwirtschaftsprojektes, bei dem wir aktiv das Landleben der Bevölkerung kennenlernen und vieles über das Leben der Einheimischen erfahren.


7. Tag: FR Xieng Khuang (Phonsavanh) FA

Ca. 8-stündige Überlandfahrt nach Xieng Khuang (Phonsavanh). Der Ort ist Ausgangspunkt für Exkursionen zur Ebene der Tonkrüge. Einfaches Hotel (2 Nächte).


8. Tag: SA Ebene der Tonkrüge FA

Besuch der Ebene der Tonkrüge: Hier befinden sich Hunderte, bis zu vier Meter hohe Steinkrüge, deren Ursprung und Bedeutung bis heute ungeklärt ist. Besichtigung von drei Hauptfeldern der mysteriösen Relikte, deren Alter auf 2000 Jahre geschätzt wird. Nachmittags nach Muang Khoun, ehem. Hochburg der königl. Familie von Phonsavanh.


9. Tag: SO Vangvieng FA

Ca. 6-stündige, landschaftlich sehr reizvolle Fahrt nach Vangvieng. Nach Ankunft am Nachmittag Zeit zum Ausruhen im idyllischen Ort am Ufer des Nam Song-Flusses.


10. Tag: MO Vientiane FA

Ca. 4-stündige Fahrt nach Vientiane. Unterwegs Stopp am Nam Ngum-See. Nachmittags Rundfahrt in der laotischen Hauptstadt: Wat Sisaket, Wat Phra Keo, That Luang-Tempel und Patuxay-Monument mit herrlicher Aussicht auf die Stadt. Sonnenuntergang am Ufer des Mekong.


11. Tag: DI Kong Lor-Höhlen FMA

Vormittags ca. 5-stündige Fahrt nach Süden zum Phou Hin Poun-Nationalpark, ein Gebiet mit schönen Karstfelsformationen, Reisfeldern und Waldgebieten. Unterwegs ein Picknick. Mittags erreichen wir Ban Kong Lor, Ausgangspunkt für das gleichnamige Höhlensystem. Nachmittags eine eindrucksvolle, ca. 7 km lange Bootsfahrt auf dem unterirdischen Teil des Hin Boun-Flusses durch die bis zu hundert Meter hohe Höhle. Teilw. erkunden wir die Höhle auch zu Fuß. Am Höhlenausgang eine kurze Erfrischungspause und anschl. Rückfahrt durch die Höhle. Übernachtung in Ban Kong Lor. Einfaches Hotel.


12. Tag: MI Savannakhet FA

Fahrt (ca. 5 Stunden) durch ein noch kaum von Fremden besuchtes Gebiet nach Savannakhet. Unterwegs Stopp in Thakhek und beim That Ing Hang-Tempel. Nachmittags Rundgang in Savannakhet am Mekong-Fluss: Kolonialvillen, katholische Kirche und das kleine Dinosaurier-Museum.


13. Tag: DO Pakse - Champasak FA

Ca. dreieinhalbstündige Fahrt über Pakse nach Champasak. Besuch der Khmer-Ruinen von Wat Phou, UNESCO Weltkulturerbe und archäologische Hauptattraktion von Laos. Die ausgedehnte Tempelanlage liegt am Fuße des Phou Pasak, die ältesten Tempel datieren aus dem 5./6. Jhd., also aus einer früheren Zeit als Angkor Wat in Kambodscha. Aufstieg über eine antike Treppe, gesäumt von Frangipani-Bäumen bis zum Heiligtum. Von hier herrlicher Blick auf die unteren Tempelanlagen und die Flussebene. Schönes Resort bei Champasak, direkt am Mekong gelegen (2 Nächte).


14. Tag: FR Khong-Inseln FMA

Ganztägige Fahrt nach Khong in das Gebiet der "Viertausend Inseln", vorbei an traditionellen Dörfern. Hier erreicht der Mekong während der Regenzeit eine Breite von 14 km. Reizvolle Bootsfahrt zu den Inseln Done Det und Done Khone im Grenzgebiet zu Kambodscha, Besuch der Lippi-Wasserfälle. Fahrt zum mächtigen Wasserfall Khon Phapheng. Abends Rückkehr nach Champasak.


15. Tag: SA Thailand - Rückflug F

Vomittags noch Zeit zur freien Verfügung im Resort. Mittags Fahrt über Pakse zur thailändischen Grenze. Transfer zum Flughafen in Ubon Ratchatani (keine Reiseleitung) und kurzer Flug nach Bangkok, von wo spätabends der Rückflug nach Frankfurt erfolgt.


16. Tag: SO Ankunft

Morgens Ankunft in Frankfurt.

Individuelle Verlängerung: In Bangkok oder zu den thailändischen Badezielen. Auch eine Verlängerung nach Angkor in Kambodscha (auch als Überlandtour möglich) bietet sich an.