Der Süden Algeriens

15-Tage-Tour ab
2.890 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ulla Fischer

+49 (0)6174/2902-36

Abenteuer +
Tourcode: 815208

Reiseverlauf


15-Tage-Tour

1. Tag: SO Hinflug - Algier - Djanet

Flug von Frankfurt mit AIR ALGERIE nach Algier. Weiterflug nach Djanet, der Tuareg-Stadt am Fuße des Tassili N’Ajjer, mehr als 2.000 km südlich von Algier. Zeltübernachtung in der Nähe von Djanet.


2. Tag: MO Djanet - Tifertessen - Timghas FMA

Vorm. Besuch des Nationalparkmuseums und des Marktes und Gelegenheit, einen Chèche (traditionelles Tuareg-Tuch) zu kaufen. Dann Start unserer Geländewagenexpedition. Mittagsrast zwischen den Dünen des Erg Admer und der Gebirgskette des Tassili N´Ajjer (UNESCO-Welterbe). Weiter zu den Felsmalereien von Timghas. Übernachtung auf einer Anhöhe mit schönem Rundblick.


3. Tag: DI Tassili N´Ajjer - Tinteghert - Iherir FMA

Fahrt ins Tassili N´Ajjer zu den imposanten Tier-Felsgravuren von Tinteghert (Dider), den berühmtesten der Sahara. Weiter zum Tuaregdorf Iherir zur Mittagsrast. Nachmittags die Felsmalereien von Aghram. Nachtlager in traditionellen Hütten in Iherir.


4. Tag: MI  Iherir - Idaran FMA

Ganztägige Wanderung inmitten üppiger Palmenhaine an Felsvorsprüngen entlang durch die herrlich grüne Landschaft des Wadis Iherir zu den Gueltas (Wasserbecken) von Idaran. Übernachtung in Iherir.


5. Tag: DO Essendilène - Erg Admer FMA

Heute wandern wir in der Schlucht von Essendilène durch Oleanderhaine, flankiert von steilen Felsklippen bis zu einem grün schimmernden Guelta. Nachmittags zum malerischen, gelbleuchtenden Dünenmeer des Erg Admer. Nachtlager inmitten der Dünen, von denen aus man eine einzigartige Aussicht genießt.


6. Tag: FR Einfahrt in das Tadrart FMA

Fahrt zur berühmten Felsgravur "Weinende Kuh". Dann weiter ins südöstlich von Djanet gelegene Tadrart. Hier finden sich zahlreiche großartige Steinritzzeichnungen und Felsmalereien aus allen Epochen inmitten dramatischer Landschaftsszenerien, Canyons, bizarre Felsformationen und in den verschiedensten Farben schimmernde Dünen. Durch das labyrinthartige Wadi In Djeran geht es zur Felsformation "Kathedrale". Übernachtung in den bis zu 200m hohen Dünen von Moul N´Aga.


7. Tag: SA Bouhadian - Tin-Merzouga FMA

Kurze Wanderung zu einer ungewöhnlich in weißer Farbe gemalten Felsmalerei. Dann die Malereien und Gravuren von Moul N´Aga, der Felsbogen von Bouhadian und der "Igel"-Felsen. Spätnachmittags erreichen wir die höchsten und schönsten Düne des Tadrart: Tin-Merzouga mit einem einzigartigen Farbspiel der Sonne in den Dünen, wo wir übernachten.


8. Tag: SO "Zirkus" - In Tehak FMA

Fahrt durch gigantische, bizarre Felsformationen bis zum "Pokal"-Felsen und zum "Zirkus". Nachmittags der größte Felsbogen in In Tehak. Übernachtung inmitten der Dünen von In Tehak.


9. Tag: MO Ouanzaouaten - In Djeran FMA

Vormittags Felsmalereien und -gravuren in Ouanzaouaten, nachmittags in Teleferar. Unser Nachtlager schlagen wir in den Dünen von In Djeran auf.


10. Tag: DI Tissetika - "schwarze Dünen" FMA

Heute verlassen wir das Tadrart, unterwegs noch die Schlucht von Tissetika. Übernachtung bei den "schwarzen Dünen".


11. Tag: MI Djanet - Tamanrasset FMA

Fahrt entlang des Tassili N´Ajjer nach Djanet. Duschmöglichkeit und Bummel durch die Oase. Abends Flug nach Tamanrasset.


12. Tag: DO Tamanrasset - Assekrem FMA

Fahrt zum Assekrem-Gebirge und Aufstieg zur Refuge von Pater Fouchauld. Sonnenuntergang an diesem besonderen Ort.


13. Tag: FR Assekrem FMA

Aufenthalt im Assekrem. Wanderung zwischen den beiden Gipfeln von Tezouiags und Besichtigung von Felsmalereien.


14. Tag: SA Afilal - Tamanrasset FM

Felsmalereien und die Quelle von Afilal. Mittags zurück in Tamanrasset. Spätabends Flug nach Algier.


15. Tag: SO Algier -Rückflug

Weiterflug mit AIR ALGERIE nach Frankfurt. Ankunft mittags.