Wüstenexpedition Persien

16-Tage-Tour ab
3.990 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ulla Fischer

+49 (0)6174/2902-36

Abenteuer +
Tourcode: 713107

Reiseverlauf


16-Tage-Tour

1. Tag: SA Anreise - Isfahan

Mittags Flug mit TURKISH ARILINES von Deutschland über Istanbul nach Isfahan.


2. Tag: SO Isfahan FM

Ankunft frühmorgens. Halbtägige Stadtbesichtigung in einer der schönsten Städte des Orients.


3. Tag: MO Nain - Anarak - Rig-e Jen FMA

Fahrt über Nain zunächst auf Asphaltstraße bis zur malerischen Oase Anarak mit Lehmhäusern und traditionellen Windtürmen (325 km). Dann 50 km offroad in Richtung der südlichen Ausläufer des Rig-e Jen in der Kavirwüste.


4. und 5. Tag: DI/MI Rig-e Jen FMA/FM

Zwei Tage im Herzen der Rig-e Jen. Wir durchqueren trockene Flussbetten, sehen Salzflächen, ausgetrocknete, ehemalige Sumpflandschaft, vereinzelt kleine Hügel und v.a. malerische Dünen von bis zu 100 m Höhe. Lagerplatz zwischen den Dünen.


6. Tag: DO Jandaq - Mesr - Farahzad FMA

In den folgenden drei Tagen bewegen wir uns auf den Spuren von Sven Hedin, der Ende des 19. Jhd. die zentralen Wüsten Irans erforschte. Über Jandaq (mit schönen Lehmhäusern und Windtürmen) und Mesr fahren wir zur Oase Farahzad, einem winzigen Dorf, wo nur noch 2 Familien leben. Übernachtung in einer traditionellen Unterkunft.


7. Tag: FR Arusan - Mohammad Abad Koore Gaz FMA

Fahrt zur Oase Arusan und Wanderung zum kleinen Dorf Mohammad Abad Koore Gaz. Übernachtung in einem Privathaus (50 km).


8. Tag: SA Salzsee FMA

Entlang einer alten Karawanenstraße zu einem ausgetrockneten einstigen Salzsee (70 km).


9. Tag: SO Halvan - Tabas FM

Fahrt über Halvan nach Tabas, früherem Karawanenkreuzpunkt, heute die größte Oase in der Gegend.


10. Tag: MO Tang-e Morteza Ali FM

Ausflug nach Tang-e Morteza Ali. Wanderung zu einem spektakulären Canyon mit heißen und kalten Quellen und einem Damm aus safavidischer Zeit (50 km).


11. Tag: DI Tabas - Gandom Beryan FMA

Zunächst 270 km auf Asphaltstraße von Tabas in Richtung Kerman, dann auf Pisten nach Gandom Beryan, einem der heißesten Orte der Erde.


12. Tag: MI Kalut FMA

Fahrt nach Shahdad in die Kalout (UNESCO-Weltnaturerbe), einem Gebiet von ca 120 x 80 km Größe. Hier befindet sich "Yardang", durch Windabtragung und Wassererosion geformte, parallel verlaufende, bis zu 90m hohe "Sandschlösser" (100 km).


13. Tag: DO Rig-e Yalan FMA

Fahrt ins Zentrum der Lut-Wüste mit einem schönen Ausblick auf die Dünen des Rig-e Yalan (60 km).


14. Tag: FR Lut-Wüste - Kerman FM

Heute fahren wir nach Kerman.


15. Tag: SA Kerman - Teheran FM

Freizeit in Kerman. Dann Flug nach Teheran.


16. Tag: SO Teheran - Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit TURKISH AIRLINES über Istanbul nach Deutschland.