MS SEA ADVENTURER: Island, Grönland, Baffin Bay

Reykjavik - Akureyri - Hornvik - Ammassalik - Prins Christian Sund - Paamiut - Baffin - Monumental Island - Iqualuit - Ottawa
19/21-Tage-Tour ab
11.890 €

Ihr Berater für diese Reise:

Kerstin Stock-Knecht

+49 (0)6174/2902-50

Tourcode: 767504

Reiseverlauf

Reykjavik - Akureyri - Hornvik - Ammassalik - Prins Christian Sund - Paamiut - Baffin - Monumental Island - Iqualuit - Ottawa

19-Tage-Tour

1. Tag: Hinflug

Flug von Deutschland nach Reykjavik. Transfer zum Hotel und Übernachtung.


2.-3. Tag: Einschiffung und Hornvik FA

Nach dem Frühstück nehmen wir den Charterflug nach Akureyri, wo unser Abenteuer beginnt. Nach der Einschiffung machen wir uns mit unserem Schiff vertraut und beobachten schon kurz nach dem Auslaufen viele Seevögel. Am nächsten Tag erreichen wir Hornvik, den nördlichsten Punkt Islands. In dieser Gegend befinden sich die größten Vogelfelsen in ganz Europa. Über einen kleinen Pfad wandern wir auf die majestätischen Hornbjark Felsen, welche von Millionen von Seevögeln bevölkert werden, darunter Dreizehenmöwen, Papageientauchen und Dickschnabellummen.


4. Tag: Auf See FMA

Während wir die Dänemark Straße durchfahren wird uns unser Expeditionsteam interessante Informationen über Flora, Fauna und Historie Grönlands geben.


5.-6. Tag: Ost Grönland FMA

Wir fahren Richtung Süden und versuchen eine erste Anlandung in Grönland. Ammassalik, ist eine der isoliertesten Regionen der Erde. Wir wagen eine Zodiac Tour in den Sermilik Fjord, wo wir atemberaubende Blicke auf massive Eisberge haben werden sowie auf die schneebedeckten Berge im Hintergrund.


7.-10. Tag: Süd Grönland FMA

Unser Schiff begibt sich in den Lindenow Fjord wo wir eine Fahrt mit dem Zodiac unternehmen und Ausschau nach Bartrobben halten, die sich auf den Eisschollen ausruhen. Von den Felswänden, die uns umgeben, sichten wir malerische Wasserfälle.


11. Tag: West Grönland FMA

In Paamiut beeindruckt uns die Schönheit der “Blauen Berge”, die uns umgeben. Das Städtchen, das häufig von mysteriösem Nebel umgeben ist, ist bekannt für seine Mischung aus neuer und alter Kultur und es hat seinen eigenen Hüter: den Seeadler! Die Einwohnen fühlen eine starke Verbindung zu dem „König der Vögel“. Die Legend sagt, das jedem Glück beschert wird, der den Vogel sichtet.


12. Tag: Auf See FMA

Heute überqueren wir die Davis Straße und halten Ausschau nach Walrossen und Narwalen. Unser Expeditionsteam bereitet uns auf den Besuch der Baffin Insel vor.


13. Tag: Nunavut FMA

Wir erreichen die südöstliche Küste von Baffin Island, die größte Insel Kanadas und die fünftgrößte der Welt. In diesem Land voller Gletscherseen ist eine Vielfalt von außergewöhnlichen Wildblumen zu finden wie der gelbe arktische Mohn und die lila Felsennelke. Wir verbringen unsere Zeit mit Zodiacfahrten, Tundra-Wanderungen und besuchen traditionelle Inuit Siedlungen, wo wir viel über die Kultur und Geschichte erfahren werden.


14. Tag: Pangnirtung and Kekerten Island FMA

Diese Region synchronisiert die “Schweiz der Arktis”. Die kleine Ortschaft Pangnirtung liegt eingebettet zwischen den rauen und frostigen Gipfeln des Mount Duval am Mund des malerischen Pangnirtung Fjord, welcher hier mit dem Cumberland Sund verschmilzt. Die hier ansässigen Inuit präsentieren ihr abwechslungsreiches Kunstgewerbe.


15. Tag: Monumental Island FMA

Die Insel befindet sich an der Südküste der Baffin Insel und ist unbewohnt. Wir hoffen, das wir hier viele Tiere beobachten können, z.B. Walrosse. Mit etwas Glück begegnet uns hier auch der König der arktischen Tierwelt: der Eisbär. Es heißt also stets: die Augen offen halten.


16. Tag: Lower Savage Islands FMA

Auch heute haben wir während unserer Zodiac-Exkursion in den engen Kanälen, die die drei steinigen Inseln voneinander trennen, die Gelegenheit Eisbären zu sichten.


17. Tag: Iqaluit und Ausschiffung F

Nach der Ausschiffung fliegen wir mit unserem Charterflug nach Ottawa. Übernachtung im Hotel.


18. Tag: Ottawa und Rückflug F

Rückflug nach Deutschland.


19. Tag: Rückflug

Ankunft in Deutschland.