MS OCEAN ADVENTURER: Diskobucht

Kangerlussuaq - Itilleq - Disko-Bucht - Illulisat - Eqip Sermia - Uummannaq - Qeqertarsuaq - Sismuit - Kangerlussuaq
10-Tage-Tour ab
6.690 €

Ihr Berater für diese Reise:

Kerstin Stock-Knecht

+49 (0)6174/2902-50

Tourcode: 867502

Reiseverlauf

Kangerlussuaq - Itilleq - Disko-Bucht - Illulisat - Eqip Sermia - Uummannaq - Qeqertarsuaq - Sismuit - Kangerlussuaq

10 -Tages-Tour

1. Tag: Hinflug

Flug von Frankfurt nach Reykjavik und Übernachtung im Hotel.


2. Tag: Einschiffung FA

Charterflug nach Kangerlussuaq und Einschiffung.


3. Tag: Itilleq FMA

In Itilleq unternehmen wir eine Wanderung und genießen die Aussicht auf den Itilleq Fjord


4. Tag: Ilulissat FMA

Ein Höhepunkt der Reise ist Ilulissat in der sagenumwobenen Diskobucht. Der grönländische Name bedeutet „Eisberge“. Ilulissat liegt nämlich an der Mündung des Ilulissat-Eisfjords, auf dem eine Unmenge riesiger Eisberge treiben. Das Eis bricht vom Gletscher Sermeq Kujalleq ab und stürzt in den Fjord. Es ist ein faszinierendes Schauspiel zu erleben, wenn diese unglaublichen Eisberge entstehen. Sermeq Kujalleq zählt zu den produktivsten Gletschern der nördlichen Hemisphäre.


5. Tag: Eqip Sermia FMA

Einem weiteren Höhepunkt nähern wir uns heute - gleichzeitig zählt er zu den schönsten Regionen Grönlands: Wir versuchen, so nah wie möglich an die mächtige Eiskante des etwa drei Kilometer breiten Eqip Sermia-Gletschers zu gelangen. Mit etwas Glück erleben wir die "Geburt" eines Eisberges.


6. Tag: Uummannaq and Qilaqitsoq FMA

Wir sollten bei der Ankunft in Uummannaq unbedingt an Deck sein, um den markanten Herzberg, der die Bucht überragt, zu erblicken. Ein Spaziergang durch das farbenfrohe Dorf bringt uns mit der Walfangzeit aus vergangenen Jahrhunderten in Berührung. Später besuchen wir die berühmte Mumienfundstätte in Qilaktisoq.


7. Tag: Qeqertarsuaq (Disko Island) FMA

Qeqertarsuaq ist Grönlands älteste ehemalige Walfangstation, die einst im Jahr 1773 gegründet wurde. Heutzutage tummeln sich hier viele Meeresbewohner. Die Gewässer rund um die Insel bieten Raum für Buckel-, Grönland- und Zwergwale.


8. Tag: Sisimuit FMA

In Sisimuit werden uns die Einheimischen ihre traditionelle "Kayak-Akrobatik" vorstellen. Bei einer Wanderung durch das historische Gebiet "besichtigen" wir den berühmten Walknochen-Bogen.


9. Tag: Kangerlussuaq und Ausschiffung F

Transfer zum Flughafen und Charterflug nach Island. Übernachtung im Hotel.


10. Tag: Rückflug F

Rückflug von Keflavik nach Frankfurt, ggf. Weiterflug zum gebuchten Heimatflughafen.


Diese Reisen führen wir auch als Leser-Kreuzfahrt für das Schweizer Magazin PolarNEWS durch, an welcher jeder interessierte Nicht-Abonnent ebenfalls teilnehmen kann.


Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen