MS PLANCIUS: Spitzbergen-Umrundung

Longyearbyen - Krossfjorden - Liefdefjorden - Phippsøya - Laagøya - Barentsøya - Longyearbyen
12-Tage-Tour ab
5.450 €

Ihr Berater für diese Reise:

Kerstin Stock-Knecht

+49 (0)6174/2902-50

Tourcode: 767405

Reiseverlauf

Longyearbyen - Krossfjorden - Liefdefjorden - Phippsøya - Laagøya - Barentsøya - Longyearbyen

12-Tage-Tour

1. Tag: Hinflug

Linienflug über Oslo nach Longyearbyen. Ankunft in der "Hauptstadt" von Spitzbergen nach Mitternacht und Transfer zum Hotel.


2. Tag: Einschiffung FMA

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Stadtbesichtigung mit Besuch des sehr sehenswerten Museums. Im Anschluss Spaziergang zur Pier und Einschiffung.


3. Tag: Krossfjorden und Ny Alesund FMA

Auf der Fahrt nach Norden, entlang der Westküste Spitzbergens, erreichen wir morgens den Krossfjorden. Von hier aus brechen wir zu einer Zodiacfahrt entlang des spektakulären 14.-Juli-Gletschers auf. Am Nachmittag besichtigen wir Ny Alsund, die nördlichste Siedlung der Welt.


4. Tag: Liefdefjorden FMA

Die Westküste Spitzbergens gehört wegen ihrer wilden Schönheit zu den beliebtesten Attraktionen der Insel.  In der Nähe der Mündung des Liefdefjorden gehen wir für eine Wanderung in der Tundra an Land. Danach fahren wir in den Fjord bis zur Abbruchkante des beeindruckenden Monaco Gletschers.


5.-7. Tag: Phippsøya, Hinlopen Strait, Norauslandet FMA

Wir steuern die nördlichste Inselgruppe Spitzbergens an. Die Seven Islands liegen nördlich von Nordaustlandet. Wir hoffen auf eine Anlandung auf Phippsøya, das auf 81° nördlicher Breite und nur etwa 540 Meilen vom geographischen Nordpol entfernt liegt. Eisbären, Elfenbeinmöwen und Walrosse bewohnen diese Region. Wir fahren durch die Hinlopen Straße und werden mit den Zodiacs zu den Vogelfelsen von Alkefellet fahren, wo Tausende von Dickschnabellummen nisten. Bei einer Anlandung in Augustabukta, hoffen wir die hier beheimateten Rentiere zu sehen. Ebenso beobachten wir Walrosse und Seevögel.


8. Tag: Barentsoya FMA

In Freemanssundet landen wir in Sundneset an und besuchen eine alte Trapperhütte. Anschließend fahren wir weiter in die Diskobukta an der Westseite von Endgeoya.


9. Tag: Hornsund FMA

Wir kreuzen im Hornsund im südlichen Spitzbergen und genießen die Aussicht auf die unglaubliche Landschaft.


10. Tag: Ahlstrandhalvoya FMA

Wir landen an am "Mund" des Keulen Fjords. Hier stoßen wir auf zahlreiche Skelette von Beluga-Walen. Am Nachmittag kreuzen wir im Recherchefjord und erkunden die Tundra am Fjordende.


11. Tag: Ausschiffung und Rückflug F

Heute geht eine erlebnisreiche Kreuzfahrt zu Ende und wir verabschieden uns voneinander. Nach der Ausschiffung erfolgt unser Flug nach Oslo, wo wir übernachten werden.


12. Tag: Rückflug F

Rückflug von Oslo nach Frankfurt und ggf. Weiterflug zum Heimatflughafen.
 


WICHTIGER HINWEIS

Alle geplanten Routen und Anlandungen sind wetterabhängig und unterliegen den örtlichen Gegebenheiten (Eissituation, Windstärke, Dünung) und sind deshalb unter Vorbehalt. Änderungen des Programms und des Reiseverlaufs können jederzeit vom Kapitän und dem Expeditionsteam ausgesprochen werden. Die Besatzung des Schiffes wird alles dazu beitragen, Ihnen eine unvergessliche Kreuzfahrt zu bereiten.


POLARNEWS LESERREISEN

Diese Reisen führen wir auch als Leser-Kreuzfahrt für das Schweizer Magazin PolarNEWS durch, an welcher auch jeder interessierte Nicht-Abonnent teilnehmen kann.

 

Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen