MS WILDERNEss ADVENTURER: Durch die Inside Passage nach Alaska

Seattle - San Juan Islands - Inside Passage - Ketchikan - Misty Fjorde - Behm Kanal - Wrangell - Endicott Arm - Juneau 
16-Tage-Tour ab
6.290 €

Ihr Berater für diese Reise:

Kerstin Stock-Knecht

+49 (0)6174/2902-50

Ikarus Tours
Tourcode: 763150

Reiseverlauf

Seattle - San Juan Islands - Inside Passage - Ketchikan - Misty Fjorde - Behm Kanal - Wrangell - Endicott Arm - Juneau 

16-Tage-Tour

1. Tag: Hinflug

Linienflug nach Seattle. Transfer zum ****Hotel.


2. Tag: Einschiffung A

Der Vormittag steht zur freien Verfügung in der Stadt am Pazifik. Am Nachmittag Einschiffung auf unser Expeditionsschiff und Auslaufen am frühen Abend.


3. Tag: Friday Harbour FMA

Unterwegs nach Norden kreuzen wir zwischen den 170 bewaldeten Inseln des Archipels der San Juan Inseln im Staate Washington. In Friday Harbour besuchen wir das sehenswerte Walmuseum. An Bord können wir Ausschau halten nach Orcas, die in diesen Gewässern leben. Die John- stone Strait, die Vancouver Island vom Festland trennt, ist für ihre Orca-Schulen bekannt, die hier immer wieder durchziehen.


4.-6. Tag: Inside Passage FMA

Die atemberaubende Natur der Inside Passage versetzt uns immer wieder in Erstaunen. Während unserer Expeditions-Kreuzfahrt Richtung Norden, können wir Ausschau halten nach Walen, Delfinen, Bären, Rotwild und Füchsen. Hinter jeder neuen Bucht erwartet uns ein neues Erlebnis.


7. Tag: Ketchikan FMA

Die südlichste Stadt Alaskas wird auch als „Lachs-Hauptstadt“ bezeichnet. Aber auch die weltgrößte Sammlung an Totempfählen können wir hier bestaunen. Bei einem Stadtbummel sehen wir viele Häuser, die traditionell auf Pfählen gebaut sind.


8. Tag: Misty Fjorde FMA

Die Misty Fjorde sind ein geologisches Wunderwerk aus der Urzeit, mit hohen, direkt aus dem Meer aufragenden Bergen, steilen Klippen und tosenden Wasserfällen. In dieser fantastischen Umgebung, die auch Schutzgebiet für viele Tierarten ist, können wir im Kajak durch die stillen Wasser gleiten.


9. Tag: Behm Kanal FMA

Ein Tierleben im Überfluss. So könnte man die hiesigen Gewässer rund um den Behm Kanal und die Umgebung des Tonga National Forest bezeichnen: Schwertwale, Schweinswale, Seelöwen, aber auch Braun- und Schwarzbären, Nerze, Adler, Marder und Otter haben hier ihre Heimat. Auf einer Paddeltour fühlen wir uns der Natur ganz nah verbunden oder wir unternehmen eine Wanderung an der Küste.


10. Tag: Wrangell FMA

Heute steht die Kultur Alaskas auf unserem Programm. In seiner Blütezeit war Wrangell Ausgangspunkt für drei Goldrausch-Phasen und zudem der einzige Ort in Alaska, welcher unter der Herrschaft von vier Nationen stand: Tlingit, Russland, England und USA. Bevor wir uns in das Städtchen aufmachen werden, machen uns lokale Inselbewohner mit den Kulturen der Tlingit und Haida bekannt. Im Kiksadi Totem Park und im Chief Shakes Tribal House können wir das Gehörte vertiefen.


11. Tag: Thomas Bay FMA

Heute können wir eine Paddeltour entlang der unberührten Ufer der Thomas Bay unternehmen und danach eine Wanderung entlang der herrlichen Küste.


12. Tag: Stephens Passage FMA

Wir fahren durch die nordöstlichen Fjorde wo wir Wale beobachten können. An Land können wir eine Wanderung durch die wunderbare Natur unternehmen oder eine Kayaktour auf dem Fjord.


13. Tag: Endicott Arm F

Der Endicott Arm ist ein ca. 50 Kilometer langer Fjord, der durch die Kulisse schneebedeckter Berge und dem großen Dawes Gletscher beeindruckt. Dieser kalbt regelmäßig. Dadurch werden wir bei der Durchfahrt viele Eisberge und Eisschollen sehen.


14. Tag: Juneau F

Wir haben die Hauptstadt Alaskas, Juneau, erreicht und müssen uns von neugewonnenen Freunden verabschieden und ausschiffen. Transfer zum Hotel.


15. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug.


16. Tag: Ankunft

Vormittags erreichen wir Frankfurt.


Mahlzeiten: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen