DAMALS-Sonderreise nach St. Petersburg

St. Petersburg (Puschkin - Peterhof)  
6-Tage-Tour ab
1.790 €

Ihr Berater für diese Reise:

Wolfgang Schneider

+49 (0)6174/2902-14

Standortreise
Tourcode: 708600

Reiseverlauf

St. Petersburg (Puschkin - Peterhof)  

8-Tage-Tour

1. Tag: DO Anreise - St. Petersburg A  

Mittags Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach St. Petersburg. Ankunft am späten Nachmittag. Empfang durch die deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zum ****Hotel DOSTOEVSKIJ. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


2. Tag: FR Stadtbesichtigung und erste Spuren der Revolution FA

Frühstück im Hotel. Vormittags ausführliche Stadtrundfahrt in St. Petersburg (ohne Innenbesichtigungen): Schlossplatz mit Winterpalast und Alexandersäule, Admiralität, Standbild Peters des Großen, Nevskij Prospekt mit Kazaner Kathedrale und Isaaks-Kathedrale.
Anschließend Besichtigung der Peter-Pauls-Festung mit der Peter-Paul-Kathedrale, der Begräbniskirche aller Zaren seit Peter dem Großen. Auf dem Weg fahren wir auch am Panzerkreuzer Aurora vorbei – von hier wurde angeblich der Startschuss zur Revolution gegeben. Nach der Mittagspause  ausführlicher Besuch im „Museum für politische Geschichte“ mit einer Abteilung über die Revolution. Abendessen im Hotel.  Optional je nach Programm ein Besuch einer Balletaufführung im berühmten Mariinskij-Theater, einer Oper im Michajlovskij-Theater oder einem Konzert in der hervorragenden St. Petersburger Philharmonie.


3. Tag: SA Eremitage - Kathedralen FA

Vormittags geführter Besuch in der Eremitage, deren Sammlung mit fast 3 Millionen Exemplaren weitgehend im prachtvollen Winterpalast untergebracht ist, und das bedeutendste Kunstmuseum Russlands und eines der führenden der Welt darstellt. Herausragend ist die umfangreiche Sammlung westeuropäischer Malerei, darunter die größte Rembrandt-Sammlung der Welt.  Auch
der Winterpalast selbst ist durch seine Innenausstattung schon eine lohnenswerte Sehenswürdigkeit an sich und auc ein wichtiger Ort der Revolution von 1917. Nachmittags Innenbesichtigung der Isaaks-Kathedrale mit ihrer gewaltigen Kuppel sowie der „Erlöser - auf dem Blut“ Kathedrale, am Ort des Attentats auf den Zaren Alexander II. erbaut.  Abendessen im Hotel. Anschließend eine abendliche Bootsfahrt durch die Newa und die Kanäle, um die Atmosphäre der berühmten St. Petersburger Weißen Nächte zu erleben.


4. Tag: SO Peterhof - Kronstadt FA

Etwas späteres Frühstück und gegen 09:30 Fahrt mit dem Schnellboot über das Meer nach Peterhof, die am Ufer des Finnischen Meerbusens gelegene prachtvolle Sommerresidenz Peter des Großen. Spaziergang im wunderschönen Park, dessen größte Attraktion die "Große Kaskade" ist, mit 64 Springbrunnen die größte Springbrunnenkomposition der Welt. (Keine Besichtigung des Schlosses, da wir am nächsten Tag Puschkin besichtigen). Mittags Fahrt nach Kronstadt mit ausführlicher Besichtigung der wichtigen historischen Plätze. Rückfahrt nach St. Petersburg und Abendessen im Hotel. Im Anschluss ein Spaziergang unter Führung unseres wissenschaftlichen Reiseleiters vom Hotel zum Taurischen Garten und Palais (Sitz der Duma und des ersten Arbeiterrates) an, dann über die Neva ins Industrie- und Arbeiterviertel "Vyborger Seite" zum Finnländischen Bahnhof (wo Lenin 1917 groß empfangen wurde) zu gehen. Wenn dann noch Interesse besteht, kann man weitergehen auf die "Petersburger Seite" ins frühere kaufmännisch-bürgerliche Viertel der Stadt mit Erläuterung der historischen Hintergründe.


5. Tag: MO Puschkin - Smolny-Institut FA

Morgens Fahrt nach Puschkin, die einstige zarische Sommerresidenz Carskoe Selo, mit Besichtigung des prachtvollen, barocken Katharinenpalastes und dem legendären, nach langjährigen Restaurierungsarbeiten wieder hergestellten Bernsteinzimmers.  Rückfahrt in die Stadt. Nachmittags Besichtigung (in zwei Gruppen) des Smolny-Instituts mit dem Arbeits-und Wohnzimmer von Lenin sowie  dem  Saal,  wo  die  Sowjetmacht proklamiert  wurde. Während die eine Gruppe besichtigt, kann die andere einen Spaziergang zum nahen Smolny-Kloster machen. Abendessen im Hotel. Optional Ballett- Opern oder Konzertbesuch.


6. Tag: DI Alexander-Nevskij-Kloster - Abreise F

Nach dem Frühstück und Check-out Besichtigung des Alexander-Nevskij-Klosters, eines der vier größten und wichtigsten Klöster des zaristischen Russlands, eine sogenannte "Lavra", mit Besichtigung der Museums-Friedhöfe, auf denen zahlreiche russische Dichter und Politiker begraben sind.  Transfer zum Flughafen und mittags Abflug mit LUFTHANSA nach Frankfurt.