Brasilien ausführlich

Iguassú - Curitiba - Rio de Janeiro - Ouro Preto - Brasilia - Manaus - Amazonas - Belém - Salvador - Pantanal
20/23-Tage-Tour ab
6.490 €

Ihr Berater für diese Reise:

Rainer Schlegel

+49 (0)6174/2902-35

Umfassend
Tourcode: 843722

Reiseverlauf

Iguassú - Curitiba - Rio de Janeiro - Ouro Preto - Brasilia - Manaus - Amazonas - Belém - Salvador - Pantanal

Tour A: 20-Tage-Tour

1. Tag: SA Hinflug

Abends Abflug, Linienflug von Frankfurt über Sao Paulo nach Iguassú.


2. Tag: SO Iguassú A

Vormittags Ankunft in Iguassú. Nachm. Erlebnis der größten Wasserfälle der Erde, von der brasilianischen Seite aus mit fantastischem Blick auf den Rio Iguassú und auf die hinabstürzende, etwa 4 km breite Wasserfall-Front.


3. Tag: MO Iguassú FA

Halbtägiger Besuch der argentinischen Seite mit einem System von Wanderwegen und "hautnahem" Erlebnis der Fälle. Spaziergang zum „Teufelsrachen“, wo zeitweise 13.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde 90m tief hinabstürzen. Gelegenheit zu einem Hubschrauber-Rundflug (ca. € 150,– p.P.) oder zu einer Bootsfahrt an die Fälle heran („Macuco Safari“, ca. € 90,– p.P.).


4. Tag: DI Iguassú - Curitiba F

Vorm. Zeit zur freien Verfügung. Nachm. Flug ins südbrasilianische Curitiba, der bezaubernden, von deutschen und osteuropäischen Einwanderern geprägten Stadt der Gärten und Parks und erklärten "Umwelthauptstadt" Brasiliens.


5. Tag: MI Curitiba (Bahnfahrt) FM

Spektakuläre Bahnfahrt mit dem "Serra Verde Express" durch das Küstenbergland der Serra do Mar auf der legendären Curitiba-Paranagua-Strecke über 30 Brücken und durch 14 Tunnel. Ausstieg in Morretes, einem idyllischen Kolonialstädtchen. Nach der Mittagspause Rückfahrt per Bus nach Curitiba.


6. Tag: DO Curitiba - Rio de Janeiro F

Vorm. Besichtigung von Curitiba mit historischem Zentrum, Praça Tiradentes, Kathedrale und Universität. Nachm. Flug nach Rio de Janeiro. Übernachtung direkt an der legendären Copacabana.


7. Tag: FR Rio de Janeiro (Corcovado) F

Halbtägige Stadtrundfahrt durch die unvergleichliche Metropole mit Copacabana, Ipanema und Sao Conrado. Auffahrt per Zahnradbahn durch den Tijuca-Wald zum Corcovado mit der Christus-Statue mit begeisterndem Blick über Rio. Abends Gelegenheit zum Besuch einer Samba-Show (ca. € 130,– p.P. inkl. Abendessen).


8. Tag: SA Rio de Janeiro - Belo Horizonte F

Vorm. zweiter Teil der Stadtrundfahrt: Zentrum mit historischem Aquädukt von Lapa, neue Kathedrale, Avenidas Rio Branco und Presidente Vargas, Stadtteile und Strände Gloria, Botafogo und Flamengo. Seilbahnfahrt auf den Zuckerhut. Abends Flug nach Belo Horizonte, der Hauptstadt des Bundesstaates Minas Gerais.


9. Tag: SO Ouro Preto FM

Ganztagesausflug in das "barocke Herz" Brasiliens, nach Ouro Preto. Besichtigung der historischen "Gold-Hauptstadt" des Landes, eine koloniale Perle mit zahlreichen Schätzen barocker Architektur: Kirchen mit den Meisterwerken des genialen Bildhauers Aleijadinho, verwinkelte Gassen, koloniales Flair. In Congonhas die "12 Apostel", das Hauptwerk des Meisters (250 Tages-km).


10. Tag: MO Belo Horizonte - Brasilia F

Vorm. Stadtrundfahrt durch Belo Horizonte mit Praça da Liberdade und Pampulha mit künstlichem See und San Francisco Kirche, einem der hervorragendsten Ergebnisse der Zusammenarbeit des 2012 verstorbenen Architekten Oscar Niemayer mit dem Stadtplaner Burle Marx. Nachm. Transfer zum Flughafen und Flug nach Brasilia.


11. Tag: DI Brasilia - Manaus F Morgens Besichtigung der offiziellen Hauptstadt Brasiliens, Ende der Fünfziger Jahre am Reißbrett entstanden und noch immer eines der umstrittensten Beispiele futuristischer Architektur. Nachm. Flug in das Herz des umfassendsten Flusssystems der Erde, des Amazonas, nach Manaus.
12. Tag: MI Amazonas FA Besichtigung der Urwaldhauptstadt: Amazonas-Theater (Opernhaus), Markthallen, Art-Deco aus der Zeit der Kautschuk-Barone. Nachm. Einschiffung auf der AMAZON CLIPPER PREMIUM. Anschl. Fahrt den Rio Negro stromaufwärts. Abends ein erster Ausflug mit unseren Beibooten.
13. Tag: DO Anavilhanas FMA

Leichte Dschungelwanderung und Besuch einer eingeborenen „Caboclo-Familie“. Anschl. Weiterfahrt in das Gebiet des „Anavilhanas". Mit unseren wendigen Beibooten geht es hinein in die "igarapes", die verzweigten, schmalen Flussläufe, und in die "igapos", die saisonal überschwemmten Urwaldteile.


14. Tag: FR Acajatuba See FMA

Anlegen bei einem typischen Amazonasdorf und Landgang. Anschl. Badepause an einem der weißen Strände des Rio Negro. Weiterfahrt zum Acajatuba See, dort wieder ein Bootsausflug mit Tierbeobachtungen.


15. Tag: SA Manaus - Belém F Nach einer Sonnenaufgangstour stromabwärts bis zum "Meeting of the Waters", wo das gelbe Wasser des Amazonas sich mit dem schwarzen Wasser des Rio Negro vereint. Mittags Ankunft in Manaus. Anschl. Flug zum Mündungsdelta des Amazonas nach Belém, dem wichtigsten Ausfuhrhafen für die Güter Amazoniens.
16. Tag: SO Belém F Vorm. Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Goeldi-Museums (Botanischer Garten, Amazonas-Zoo). Besuch des Ver-o-Peso Marktes, einem der beeindruckendsten Märkte Südamerikas (Zauberdrogen, „Heilmittel“ aller Art). Nachm. Bootsausflug auf dem Rio Guamá mit Dschungelwanderung.
17. Tag: MO Salvador da Bahia F Vorm. Zeit für eigene Unternehmungen. Nachm. Flug nach Salvador, stilbildend für das Brasilien-Bild im Ausland und lebensfrohe Kapitale des Bundesstaats Bahia.
18. Tag: DI Salvador da Bahia F

Vorm. Besichtigung der ersten Hauptstadt Brasiliens mit seinen zahlreichen Barockkirchen und kolonialen Häusern, dem historischen Stadtzentrum mit Kathedrale, San Francisco-Kirche, Pelourinho. Anschl. Möglichkeit zu einem Ausflug an die Strände Salvadors.


19. Tag: MI Salvador - Rückflug F

Vorm. Zeit für letzte Einkäufe. Gegen Abend Rückflug über Sao Paulo.


20. Tag: DO Ankunft

Nachm. Ankunft in Frankfurt.


Tour B: 23-Tage-Tour

1.-18. Tag: SA-DI: wie Tour A
19. Tag: MI Salvador - Pantanal FA

Flug über Brasilia oder Sao Paulo nach Cuiabá am Rande des Pantanal, dem einzigartigen brasilianischen Naturparadies. Fahrt zunächst 50 km auf asphaltierter Straße, dann auf 80 km Lehmpiste nach Süden in das Herz des Schwemmlandes. Unsere Lodge liegt südlich des Rio Mutum.


20. Tag: DO Pantanal FMA Beginn eines zweitägigen Exkursionsprogramms mit zahlreichen Ausflügen per Boot und per Jeep, wobei die Programminhalte witterungs- und wasserstandsabhängig sind. Dabei ist die Niedrigwasser-Periode (i.d.R. die Monate Juli bis November) ideal für Tierbeobachtungen, während in der übrigen Zeit eher eine reiche Pflanzenwelt im Vordergrund steht.
21. Tag: FR Pantanal FMA

Ein weiterer Tag mit Ausflügen durch das riesige Feuchtgebiet. Gute Beobachtungsmöglichkeiten für Vogelfreunde, aber ebenso zahlreiche Wasserschweine (Capivaras) und Kaimane.


22. Tag: SA Pantanal - Rückflug F Fahrt zurück nach Cuiabá und Flug nach Sao Paulo. Von dort aus am gleichen Abend Weiterflug nach Deutschland.
23. Tag: SO Ankunft

Nachm. Ankunft in Frankfurt.
 


Individuelle Verlängerung:

Empfehlenswert ein Erholungs- und Badeaufenthalt bei Salvador im Anschluss an Tour A oder nahe Rio im Anschluss an Tour B (s. S. 184).