Moskau und der Goldene Ring - individuell erfahren

365-Tage-Tour ab
1.995 €

Ihr Berater für diese Reise:

Wolfgang Schneider

+49 (0)6174/2902-14

Tourcode: I803621

Reiseverlauf


8-Tage-Tour

1. Tag: FR Hinflug - Moskau A

Im Laufe des Tages Anreise nach Moskau. Abholung am Flughafen und Transfer mit Fahrer (ohne Reiseleitung) zum Hotel (3 Nächte). Je nach Ankunft Möglichkeit, bei einem abendlichen Ausflug erste Bekanntschaft mit der russischen Metropole zu machen.


2. Tag: SA Moskau FA

Vorm. ausführliche Stadtbesichtigung in Moskau: zunächst zu Fuß vom Bolschoj-Theater zum Kreml, ein Rundgang über den Roten Platz mit seinem einmaligen Bauensemble von Basilius-Kathedrale, Kreml-Mauer, Lenin-Mausoleum (alles von außen) und dem berühmten Kaufhaus GUM. Weiter mit dem Fahrzeug zur wiederaufgebauten Erlöser-Kathedrale, die wie ein neues Wahrzeichen Moskaus am Moskwa-Ufer thront. Nachm. Fortsetzung der Besichtigung mit dem PKW: zunächst zum Neujungfrauen-Kloster, das wie eine Oase der Ruhe inmitten des Stadtlärms liegt, und seinem beeindruckenden Friedhof mit den aufwändigen Gräbern vieler berühmter russ. und sowjetischer Persönlichkeiten. Weiter vorbei an der Lomonossow-Universität zum beliebten Aussichtspunkt der Moskauer auf den Sperlingsbergen mit beeindruckendem Blick über die Stadt.


3. Tag: SO Moskau FA

Morgens Rundgang über das Kreml-Gelände und Innenbesichtigung einer der drei gewaltigen Kreml-Kathedralen. Anschließend ein Bummel mit der Reiseleitung über den Alten Arbat, die Fußgängerzone Moskaus, etwas freie Zeit. Fakultativ Möglichkeit für einen Besuch der weltberühmten Tretjakovgalerie, die die bedeutendste Sammlung russischer Malerei beherbergt. Gemeinsame Rückfahrt mit der imposanten Moskauer Metro, ein Erlebnis für sich.


4. Tag: MO Moskau - Jaroslawl FA

Nach Norden hin Moskau verlassend, Fahrt nach Sergijew Possad (ca. 70 km, ehemals Sagorsk). Besuch des Dreifaltigkeitsklosters des Heiligen Sergius, als "Lawra" eines der drei Zentren der russischen Orthodoxie, indem auch die Priesterausbildung stattfindet. Innerhalb der Klostermauern verschiedene Kirchen, darunter die prunkvolle Refektoriumskirche. Weiterfahrt nach Pereslawl-Salesskij (ca. 55 km, Stadt "hinter den Wäldern"), in großartiger Lage am Pleschtschejewo-See. Kurzer Stopp am "Roten Platz", wo die meisten sehenswerten Gebäude stehen. Weiter nach Rostow Welikij, am Ufer des idyllischen Nerusees gelegen, mit dem eindrucksvollsten Kreml Russlands - ein architektonisches Kleinod. Abends Ankunft in Jaroslawl, eine Großstadt an der Wolga. Check-in im Hotel.


5. Tag: DI Jaroslawl - Kostroma FA

Vorm. Stadtbesichtigung in Jaroslawl: entlang der Uferpromenade an der hier sehr breiten Wolga, Reste der Stadtbefestigung. Im unter Denkmalschutz stehenden Stadtzentrum die Prophet-Ilias-Kirche und das Erlöser-Kloster. Besuch des Ikonenmuseums im Metropoliten-Palast. Gegen Mittag kurze Fahrt nach Kostroma, eine der schönsten Städte an der Wolga, Herkunftsort der Romanows. Nach Ankunft Check-in im Hotel, dann Stadtbesichtigung mit dem Ipatjew-Kloster (innen) und des Romanow-Hauses mit seiner prachtvoller Bemalung.


6. Tag: MI Kostroma - Pljos - Susdal FA

Fahrt nach Pljos, ein reizendes Städtchen an der Wolga. Besuch des Levitan-Museums. Weiterfahrt nach Susdal (ca. 180 km), kurze Zeit Hauptstadt des alten Russlands und heute "Hauptstadt des Goldenen Rings", ein Höhepunkt dieser Reise. Susdal mit seinen mindestens 50 Kirchen und Klöstern ist ein Freilichtmuseum altrussischer Baukunst, das von den üblichen Bausünden der Sowjetzeit verschont geblieben ist. Ruhig und in sich gekehrt liegt es in der malerischen Landschaft. Nach Ankunft Check-In im Hotel und etwas freie Zeit, um die einzigartige Atmosphäre dieses Ortes zu genießen. Abendessen in einem familiengeführten Privatrestaurant.


7. Tag: DO Susdal - Wladimir FA

Morgens Stadtbesichtigung in Susdal: Besuch des Kremls mit der Christi-Geburtskirche und der Kreuzkammer, des Euthymios-Klosters mit der Erlöser-Kathedrale und des Pokrow-Klosters (von außen). Schließlich das Freilichtmuseum für Holzarchitektur. Mittags Fahrt zunächst nach Bogoljubowo mit der wunderschönen Mariä-Schutz-Kirche am Nerl aus dem 12. Jhd. Weiter nach Wladimir, am Ufer der Kljasma gelegen. Stadtbesichtigung mit dem Goldenen Tor und der Demetrios-Kathedrale. Besichtigung der Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale (innen). Rückfahrt nach Moskau. Wieder in unserem Hotel, wo unsere Reise ihren Anfang nahm.


8. Tag: FR Moskau - Rückflug F

Je nach Abreise noch etwas freie Zeit, dann Transfer (ohne Reiseleiter) zum Flughafen und Abreise.