Antike Seidenstrasse

Almaty - Yining - Bayinbulak - Kuqa (Kizil-Höhlen) - Aksu - Kashgar - Hotan - Minfeng - Trans-Taklamakan - Korla - Turfan - Dunhuang - Jia Yuguan - Zhangye - Xining - Bingling Si - Lanzhou - Xian - Peking
24-Tage-Tour ab
4.198 €

Ihr Berater für diese Reise:

Saifeng Zhang

+49 (0)6174/2902-33

Tourcode: 733416

Reiseverlauf

Almaty - Yining - Bayinbulak - Kuqa (Kizil-Höhlen) - Aksu - Kashgar - Hotan - Minfeng - Trans-Taklamakan - Korla - Turfan - Dunhuang - Jia Yuguan - Zhangye - Xining - Bingling Si - Lanzhou - Xian - Peking

24-Tage-Tour

1. Tag: SO Almaty

Ggf. innerdeutscher LUFTHANSA-Anschlussflug nach Frankfurt, vormittags siebenstünd. LUFTHANSA-Linienflug nonstop nach Almaty (früher: Alma Ata) in Kasachstan. Ankunft gegen Mitternacht. *** Hotel.


2. Tag: MO Almaty FMA

Stadtrundfahrt in Almaty, Ausflug nach Medeo in den Vorbergen des Zailiysky Alatau.


3. Tag: DI Busfahrt nach Yining FMA

Vorm. Busfahrt von Almaty nach China (ca. 400 km). Grenzübertritt nach China am Korgoss-Pass. Weiterfahrt nach Yining (ca. 80 km). Übern. im *** Hotel.


4. Tag: MI Yining - Bayinbulak FMA

Busfahrt Yining - Bayinbulak (ca. 400 km), die Bergwelt des Borohoro Shan durchquerend und durch unendliches Grasland. Übernachtung im einfachen Hotel in Bayinbulak.


5. Tag: DO Bayinbulak - Kuqa FMA

Erenhaberga Shan durchquerend, Fahrt durch das Naturschutzgebiet Bayinbulak nach Kuqa (ca. 390 km). Alternativ fahren wir via Korla nach Kuqa. Am Nachmittag Besichtigung der Ruinenstadt Subashi in Kuqa. *** Hotel.


6. Tag: FR Kuqa (Kizil-Höhlen) - Aksu FMA

Morgens der Freitags-Basar in der Altstadt von Kuqa mit einer urtümlichen uighurischen Atmosphäre. Auf dem Weg nach Aksu machen wir einen Abstecher zu den Tausend-Buddha-Höhlen von Kizil, ein Höhepunkt der Seidenstraßen-Kultur. Sie zählen zu den Ältesten und sind von den frühen europ. Entdeckern und deren portativem Ehrgeiz verschont geblieben. Weiterfahrt nach Aksu (266 km). *** Hotel.


7. Tag: SA Kashgar FMA

Busfahrt durch den Westteil der Taklamakan-Wüste nach Kashgar (480 km). *** Hotel (2 Nächte).


8. Tag: SO Kashgar FMA

Der Sonntagsmarkt in Kashgar ist das wichtigste Wochenereignis in Xinjiang. Vorm. Bummel auf dem (inzwischen überdachten)  Sonntagsmarkt. Danach Besichtigungen in Kashgar: Hodja-Mausoleum, Idkab-Moschee.


9. Tag: MO Hotan FMA

Fahrt am südl. Rand der Taklamakan-Wüste entlang, über Yarkand nach Hotan (500 km). Einfaches Hotel.


10. Tag: DI Minfeng FMA

Weiterfahrt nach Minfeng, einst das antike Neya, eine der wichtigsten Stationen der südlichen Seidenstraße. Einfaches Hotel.


11. Tag: MI Korla FMA

Auf der neuen Teerstraße (780 km) Durchquerung der Taklamakan-Wüste. Hier wäre Sven Hedin (Stichwort "Kamel-Urin") beinahe verdurstet. Der letzte Abschnitt durch das Tarim-Becken. **** Hotel in Korla.


12. Tag: DO Turfan FMA

Von Korla Fahrt in die "Tiefe" des Turfan-Beckens (154 m.ü.M.). In Turfan *** Hotel (2 Nächte).


13. Tag: FR Turfan FMA

Vormittags Beginn unserer Besichtigungen. Im "Ofen Zentralasiens" sehen wir Jiaohe, die Flammenden Berge, das Kiziltagh-Tal.


14. Tag: SA Turfan - Dunhuang FMA

Fortsetzung der Besichtigung: die Beizeklek-Höhlen, Gaochang, die Hastana-Gräber. Übernachtung noch in Turfan.


15. Tag: SO Turfan - Dunhuang FMA

Vorm. Bahnfahrt von Turfan nach Liuyuan, Bahnhof von Dunhuang. Transfer zum **** Hotel.  Fahrt zu den Sanddünen im Randbereich der Wüste Gobi und zum Mondsichel-See. Nach dem Abendessen empfehlen wir einen indiv. Rundgang über den Nachtmarkt von Dunhuang.


16. Tag: MO Dunhuang - Jiayu Guan FMA

Besichtigung der Mogao-Höhlen (27 km entf.) mit den Tausend-Buddha-Grotten, dem Höhepunkt der Seidenstraßen-Hochkultur. Nachm. Fahrt entlang der Antiken Seidenstraße nach Jiayuguan, früher Suzhou (knapp 400 km). Übern. im *** Hotel in Jiayu Guan.


17. Tag: DI Jiayuguan - Zhangye FMA

Besichtigung des Jiayu-Passes, Ende der Chinesischen Mauer. Weiterfahrt nach Zhangye (ca. 230 km).  Kurz vor Zhangye (ca. 40 km) Abstecher zum Danxia-Geo-Park, ein Naturwunder. Übern. im **** Hotel in Zhangye.


18. Tag: MI Zhangye - Xining FMA

Vorm. Besichtigungen: Tempel des Großen Buddhas mit fantastischen Wandmalereien aus der Ming-Dynastie und Matisi Grotten. Lange Busfahrt nach Xining (ca. 370 km), Hauptstadt der Provinz Qinghai, einst Amdo. Ankunft abends. **** Hotel.


19. Tag: DO Kumbum FMA

Besuch des Gelbmützen-Großklosters Kumbum (23 km entf.), Geburtsort von Tsongkhapa. Weiterfahrt nach Tongren. In Tongren besuchen wir das Großkloster Wutunshangxiasi und das Kloster Longwu. Übern. im *** Hotel in Tongren.


20. Tag: FR Labrang FMA

Große Überlandfahrt durch die Löss-Szenerien zum Gelben Fluss. Durch das Grasland des Nomadengebiets Auffahrt zum tibet. Hochplateau, zum Großkloster Labrang (3.000m) nach Xiahe. *** Hotel.


21. Tag: SA Labrang - Linxia FMA

Vormittags Besichtigung des Klosters Labrang. Rundgang im Groß-Kloster, neben Kumbum das bedeutendste in Amdo, heute in großen Teilen wiederaufgebaut. Nachmittags Busfahrt nach Linxia, eine Kreisstadt von Gansu. Übern. im **** Hotel.


22. Tag: SO Bingling Si - Peking FMA

Vorm. Fahrt zum Stausee. Bootsfahrt zu den Grottentempeln von Bingling Si am Gelben Fluss, ein kulturhistor. Höhepunkt der Seidenstraßen-Kultur (40 Boots-km entf.). Anschließend Busfahrt nach Lanzhou. Abends  Transfer zum Flughafen, Flug nach Peking. Übernachtung im **** Hotel.


23. Tag: MO Peking FA

Ein Tag in Peking zur freien Verfügung. Gelegenheit für eine indiv. Tour. Heute Abend unser Abschiedsessen bei einem berühmten Peking-Ente-Dinner.


24. Tag: DI Rückflug - Ankunft F

Vormittags LUFTHANSA-Linienflug von Peking nach Frankfurt. Ankunft nachmittags.


Individuelle Verlängerung:

23. Tag: MO Xian FM

Am Vorabend des 22. Reisetags Flug nach Xian. Ganztägige Besichtigungen in Xian: Kaisergrab, Hua Qing Park, Wildgans-Pagode, Große Moschee. Übern. im **** Hotel.


24. Tag: DI Xian - Peking FM

Besuch des Historischen Museums der Provinz Shanxi und der kleinen Wildgans-Pagode mit dem Xian-Museum. Nachmittags Flug nach Peking. **** Hotel (3 Nächte).


25. Tag: MI Peking FM

Besichtigungen in der Hauptstadt: Kaiserpalast, Sommerpalast, Himmelstempel, Tiananmen-Platz. Am Abend Besuch einer Peking-Oper.


26. Tag: DO Peking FMA

Ein ganztägiges Ausflugsprogramm zur Großen Mauer und zu den Ming-Gräbern. Heute Abend zum Abschiedsessen eine Peking-Ente.


27. Tag: FR Rückflug - Ankunft F

Vormittags Rückflug und Ankunft am selben Tag nachmittags in Frankfurt.