Die Kykladen - Inseln des Lichts

Athen - Tinos - Syros - Paros - Delos - Mykonos - Naxos - Antiparos - Santorin - Athen
11-Tage-Tour ab
1.900 €

Ihr Berater für diese Reise:

Ariana Seifried

+49 (0)6174/2902-27

Umfassend
Tourcode: 803556

Reiseverlauf

Athen - Tinos - Syros - Paros - Delos - Mykonos - Naxos - Antiparos - Santorin - Athen

11-Tage-Tour

1. Tag: Anreise Athen A

Linienflug mit LUFTHANSA nach Athen. Nach Ankunft Empfang durch unsere Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Unterwegs Besuch der Akropolis mit dem Parthenon und des neuen Akropolis-Museums, ein Muss für jeden Athenbesucher. Am Abend beziehen wir Quartier in unserem Hotel.


2. Tag: Tinos FA

Am frühen Morgen Fährüberfahrt nach Tinos, dem bedeutendsten Wallfahrtsort Griechenlands. Besichtigung des heiligen Ortes, dem griechischen „Lourdes“, und Inselrundfahrt in das Hinterland mit seinen Taubenhäusern, dem Kloster Kechrovounio, dem Dorf Volax und dem Bergdorf Pirgos.


3. Tag: Syros FA

Vormittags Freizeit. Am Nachmittag setzen wir über nach Syros, der Hauptstadt der Kykladen und bis 1893 der bedeutendste Hafen Griechenlands. Wir besichtigen die Inselhauptstadt, Ermoupolis, mit prachtvollen neoklassizistischen Gebäuden, dem schönem Rathaus und dem Opernhaus. In der Kirche Maria Entschlafung bewundern wir die byzantinische Ikone des berühmten Malers El Greco. Abendessen in einer Taverne, nahe des Hafens. Danach Überfahrt nach Paros. Ankunft und Transfer zu unserem ****Hotel(7 Nächte).


4. Tag: Paros FA

Fahrt zur Inselhauptstadt Parikia. Stadtrundgang mit Besuch der Kirche Panagia Ekatotapiliani, bedeutendstes frühchristliches Monument Griechenlands, und des antiken Kastro-Viertels. Danach Fahrt zur Hafenstadt Naousa und Zeit zur freien Verfügung, um das besondere Flair dieses vielbesungenen Ortes zu genießen.


5. Tag: Delos - Mykonos FA

Tagesausflug zur Insel Delos, dem besterhaltenen und größten archäologischen Grabungsareal Griechenlands. Die ganze Insel ist heute ein Freilichtmuseum der Antike und gilt als Geburtsort des Apollon, Gott des Lichtes. Auf dem Gipfel des Kythnos stehend, wird uns bewusst, weshalb diese Inselgruppe den Namen Kykladen trägt. Auf Mykonos bummeln wir später durch malerische Gassen zum venezianischen Viertel und bewundern die Schlichtheit und Schönheit kykladischer Architektur.


6. Tag: Naxos FA

Überfahrt nach Naxos. Stadtrundgang durch den Inselhauptort, Chora, mit dem Apollon-Tempel, der Burg Marco Sanoudos und der kath. Kirche. Danach Inselrundfahrt mit Besuch der einzigartigen Basilika Panagia Drosiani, in welcher byzantinische Wandmalerei ein epochales Zerwürfnis der christlichen Kirche darstellt. Im antiken Steinbruch von Melanes sehen wir die unvollendete Statue des Kouros von Naxos.


7. Tag: Paros und Antiparos FA

Ausflug zur kleinen Insel Antiparos, die 1,5 km von Paros entfernt liegt und das Domizil zahlreicher Musiker, Schriftsteller und Prominenter ist. Wir bummeln durch den Hauptort mit seinem hübschen Hafen und besichtigen die berühmte Tropfsteinhöhle. Am Nachmittag Rückkehr nach Paros und Fahrt zu den antiken Marmorbrüchen. Von hier wandern wir  durch eine wundervolle Landschaft in das traditionelle Dorf Lefkes.


8. Tag: Paros FA

Der heutige Tag steht uns für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.


9. Tag: Santorin FA

Zeit zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug auf die Vulkaninsel Santorin mit Bummel durch Straßen, Plätze und Gassen sowie dem Besuch des prähistorischen Museums von Fira und des antiken Akrotiri, das wie Pompeji über Jahrtausende von Vulkanasche bedeckt war. (Preis vor Ort ca. € 78 p. P.)


10. Tag: Athen FA

Wir nehmen Abschied von den Kykladen und fahren mit dem Schiff zurück nach Athen. Vom Hafen aus besuchen wir das Kap Sounion. Transfer zum Hotel und Abendessen in der Altstadt Plaka.


11. Tag: Abreise F

Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit LUFTHANSA nach Frankfurt.
* Bei Termin -01 wird das Programm Tinos am 09. Tag anstatt am 02. Tag durchgeführt.