Grosse Ungarn-Rundreise

Ungarn: Budapest - Gödöllö - Eger - Debrecen - Kecskemét - Kalocsa - Pécs - Plattensee - Veszprém - Györ - (Esztergom)
8-Tage-Tour ab
1.195 €

Ihr Berater für diese Reise:

Wolfgang Schneider

+49 (0)6174/2902-14

Tourcode: 703607

Reiseverlauf

Ungarn: Budapest - Gödöllö - Eger - Debrecen - Kecskemét - Kalocsa - Pécs - Plattensee - Veszprém - Györ - (Esztergom)

8-Tage-Tour

1. Tag: FR Hinflug - Budapest A

Im Laufe des Vorm. Anreise nach Budapest. Bei gebuchtem Flug Empfang durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu unserem Hotel (2 Nächte). Nachm. ein gemeinsamer erster Stadtbummel im linksufrigen Buda mit seinem verschlungenen Gassengewirr, malerisch in eine Hügellandschaft gebettet. Aufstieg auf den Burgberg, wo sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt befinden. Wir sehen den Palast. Von der Fischerbastei aus haben wir einen großartigen Panoramablick auf die Stadt. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant.


2. Tag: SA Budapest FA

Vormittags eine ausgedehnte Stadtrundfahrt mit dem Bus. Nochmal der Gellertberg und die Fischerbastei, dann durch das rechtsufrige Pest: St. Stephans-Basilika, das Opernhaus, Heldenplatz, der Kossuth-Platz, das Donau-Ufer und schließlich das imposante Parlamentsgebäude mit Möglichkeit einer optionalen Innenbesichtigung. Anschließend freie Zeit in der Innenstadt, z.B. für einen Kaffee in einem der zahlreichen Cafés oder zum Einkaufen in der Großen Markthalle. Abends eine Fahrt auf der Donau mit einem Restaurantschiff. An beiden Ufern erstrahlt die Stadt im Glanz von Millionen von Lichtern. Zum Abschluss noch einmal mit dem Bus auf den Gellertberg, um das phantastische Panorama der Stadt bei Nacht zu bewundern.


3. Tag: SO Gödöllö - Eger FA

Fahrt nach Gödöllö. Das hiesige Schloss, ein hervorragendes Beispiel mitteleuropäischer Barockarchitektur, wurde 1867 von der ungarischen Nation dem Habsburger Königspaar als Sommerresidenz übergeben und diente der von den Ungarn geschätzten Königin Elisabeth, liebevoll Sissi genannt, als bevorzugter Aufenthaltsort. Weiterfahrt nach Eger. Nach dem Check-in im Hotel, Spaziergang im Zentrum der Stadt und zur Festung. Abends Fahrt mit einer Kleinbahn ins "Tal der Schönen Frauen" zu einem rustikalen Abendessen mit Weinprobe.


4. Tag: MO Debrecen - Puszta FM

Fahrt über die Theiss nach Debrecen, auch das "kalvinistische Rom" genannt. Spaziergang durch die Innenstadt mit Besichtigung der Großen Kirche. Mittagessen in der berühmten Hortobagy-Tscharda im gleichnamigen kleinen Ort und anschließend Kutschenfahrt durch die Puszta mit Besichtigung der verschiedenen Tierrassen dieses Landstriches. Die Pferdehirten geben eine  beeindruckende Demonstration ihrer Reitkünste. Die Weiterfahrt geht direkt durch die Weite der Puszta bis nach Kecskemét zum Hotel.


5. Tag: DI Kecskemét - Kalocsa FA

Kecskemét, im Zentrum des Obstanbaugebietes gelegen, ist vor allem für den hervorragenden Schnaps bekannt. Bei einem Stadtspaziergang besuchen wir das Rathaus im Jugendstil und sehen die Franziskanerkirche und das Theater. Weiterfahrt nach Kalocsa, eine der ältesten Städte Ungarns. Besuch der barocken Kathedrale, der Bibliothek und des Paprikamuseums. Anschließend Fahrt nach Pecs, der Kulturhauptstadt Europas 2010, in unser Hotel. Von dort bequem zu Fuß zum Abendessen im Restaurant.


6. Tag: MI Pécs - Balatonfüred FA

Vorm. Stadtrundgang durch Pécs mit Besichtigung des Doms, der urchristlichen Grabkammern und der Dschami des Hassan Kakowali Pascha, des größten Gebäudes aus der Türkenzeit. Etwas freie Zeit. Am späten Nachm. Fahrt zum Plattensee. Mit der Autofähre setzen wir über zur Halbinsel Tihany und am Ufer weiter entlang nach Balatonfüred, ein bekannter und sehr gepflegter Kurort, in dem die Größen aus Literatur, Wissenschaft und Wirtschaft und der Adel im 19. Jh. ihre Sommervillen hatten. Die alten Schlösser und Villen wurden restauriert und die Parkanlagen neu angelegt. Abendspaziergang entlang der Kurpromenade und im Kurviertel. Unser Hotel am Ufer des Plattensees.


7. Tag: DO Veszprém - Györ FA

Morgens kurze Fahrt nach Veszprém (Weissbrunn), die „Stadt der Königinnen”. Stadtrundgang durch den Burgbezirk, Heldentor, Dom St. Michaels, Gisela-Kapelle. Weiterfahrt nach Pannonhalma (Martinsberg) mit Besuch des Benediktinerklosters und dann weiter nach Györ (Raab). Nach dem Check-in im Hotel Stadtrundgang in der Barockstadt mit Dom und Burghügel.


8. Tag: FR Esztergom - Rückflug F

Gäste, die die Slowakeirundreise im Anschluss gebucht haben, verlassen hier die Gruppe und fahren nach Bratislava. Für die anderern Fahrt entlang des Donauknies. Stopp und Rundgang in Esztergom mit Besichtigung des Doms. Dann ein Bummel durch die Künstlerstadt Szentendre. Gelegenheit zum Mittagessen. Direkte Rückfahrt nach Budapest zum Flughafen, Rückflug nach Hause nicht vor 17:00 Uhr möglich.