Garantierte Durchführung

Kastilien und Extremadura

Madrid - Alcalá de Henares - Toledo - Guadelupe - Cáceres - Mérida - Trujillo - Salamanca - Ávila - Madrid
8-Tage-Tour ab
2.530 €

Ihr Berater für diese Reise:

Judith Nagel

+49 (0)6174/2902-40

Tourcode: 803400

Reiseverlauf

Madrid - Alcalá de Henares - Toledo - Guadelupe - Cáceres - Mérida - Trujillo - Salamanca - Ávila - Madrid

8-Tage-Tour

1. Tag: SA Hinflug - Madrid - Alcalá de Henares A

Linienflug mit LUFTHANSA von Frankfurt nach Madrid. Nach der Ankunft am Flughafen Fahrt nach Alcalá de Henares. Spaziergang durch die Altstadt und Besuch des Cervantes-Geburtshauses und der "Schatzkammer der Wissenschaften", dem Hauptkolleg der alten Universität. Übernachtung im historischen Parador von Alcalá de Henares, einem ehemaligen Dominikanerkonvent und herrschaftlichen Gebäude aus dem 17. Jhd. Gemeinsames Abendessen im legendären Speisesaal der Alten Universität. 


2. Tag: SO Jahrtausendstadt Toledo FA

Fahrt nach Toledo. Spaziergang durch das jüdische Viertel mit Besichtigung der Synagoge Santa María la Blanca, dem Sephardischen Museum und der gotischen Kathedrale mit dem schönsten Hochaltar Spaniens. Besuch des Klosters San Juan de los Reyes mit dem Hauptwerk von El Greco in der Kirche Sto. Tomé. Mittags Spaziergang auf dem Paseo del Tránsito mit schöner Aussicht auf das Tajo-Tal. Besuch einer Marzipan-Manufaktur. Übernachtung und Abendessen im Parador Toledo.


3. Tag: MO Guadelupe - Cáceres FA

Fahrt nach Guadalupe. Besichtigung des Klosterkomplexes mit Bibliothek, Kreuzgang, Museum, Sakristei und Marienkapelle mit der berühmten Schwarzen Madonna. Weiterfahrt nach Cáceres. Altstadtrundgang durch die Stadt der Reconquista, in der die Zeit seit den Kämpfen gegen die Araber stehen geblieben zu sein scheint. Abends Spaziergang durch die illuminierte mittelalterliche Altstadt. Übernachtung und Abendessen im historischen Parador von Cáceres.


4. Tag: DI Römisches Merida FM

Ausflug nach Mérida mit Besichtigungen: Römisches Theater, Amphitheater und Archäologisches National-Museum. Mittagessen in Malpartida de Cáceres, anschließend Besichtigung des Museums Vostell. Am Nachmittag Spaziergang um die Lagune Barrueco de Arriba. Danach Rückfahrt nach Cáceres und abendlicher Stadtrundgang durch die mittelalterliche Stadt mit der Kathedrale Santa Maria und dem Maurischen Wasserspeicher.

 


5. Tag: MI Land der Konquistadoren FA

Fahrt nach Trujillo und Rundgang durch die mittelalterliche Altstadt. Danach Streifzüge durch den Nationalpark Monfragüe mit der größten Geier-Kolonie Europas. Anschließend in Yuste Besuch des Hiernoymus-Klosters mit den Gemächern Karls V. Übernachtung und Abendessen im historischen Parador Jarandilla.


6. Tag: DO Goldenes Salamanca FA

Weiterfahrt nach Salamanca. Spaziergang durch den schönen Monumentalbezirk mit Besuch der Alten und Neuen Kathedrale, Casa de las Conchas und dem Universitätshauptgebäude mit den historischen Hörsälen und der „Himmelstreppe“ zur Bibliothek sowie die Escuelas Menores. Ruhepause im Huerto de Calixto y Melibea – einer der romantischsten Orte der Stadt. Nachmittags Besuch des Jugendstil-Museums Casa Lis. Übernachtung und Abendessen im Parador von Salamanca.


7. Tag: FR Land der Burgen und Schlösser FA

Fahrt nach Ávila – vollständig umgeben von einer gewaltigen Mauer. Rundgang durch die Altstadt mit Besichtigung der Kathedrale und der Basilika von San Vicente. Am Nachmittag Ausflug zum El Escorial. Besichtigung der Klosterkirche und des Königspalastes. Übernachtung und Abschiedsessen im historischen Parador Raimundo de Borgoña in Ávila, einem ehemaligen Stadtpalast aus dem 16. Jh.


8. Tag: SA Rückflug F

Am Vormittag bleibt noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Mittags  Transfer zum Flughafen Madrid für den Rückflug zum Heimatflughafen.