FERNE WELTEN entdecken mit unserer 50-jährigen Erfahrung
Höchste Weiterempfehlungsrate durch Kunden
0 Merkliste

Geographie Ecuadors

Ecuador liegt am Pazifischen Ozean und grenzt im Norden an Kolumbien und im Osten und Süden an Peru. Das Landschaftsbild wird von zwei durchschnittlich 4000m hohen Andenketten geprägt, zwischen denen fruchtbare Zonen in 2000-3000m Höhe liegen. Auf dem flachen Küstenstreifen werden Bananen, Kakao, Zucker und Kaffee angebaut. Das obere Amazonasbecken im Osten besteht aus dichtem tropischen Dschungel, der von zahlreichen Flüssen durchzogen ist. Die Amazonasregion macht 36% der Fläche Ecuadors aus, jedoch leben hier nur 3% der Bevölkerung.

Klima in Ecuador

Obwohl in der tropischen Zone gelegen, hat Ecuador kein einheitliches Klima. An der Küste sowie an den Westhängen der Anden tropisches bis subtropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Durchschnittstemperaturen liegen hier bei 25-300C. Die Regenzeit ist von Januar bis Mai, die Trockenzeit ist von Juni bis Dezember mit Durchschnittstemperaturen von 19 - 250C. Die Sierra, das eigentliche Andengebiet, liegt 2000-3000m hoch. Gemäßigtes Klima, feuchte Zeit von November bis Mai. Es regnet meistens nachmittags. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über fast gleich. Starke Temperaturschwankungen, zwischen 8 und 280C, sind oft mehrmals am Tage möglich. Die Osthänge der Anden und das Dschungelgebiet (Oriente) sind feucht und sehr warm. Auf den Galápagos-Inseln herrscht eine Jahresdurchschnittstemperatur von 25 - 300C; hohe Luftfeuchtigkeit; häufige Regenfälle. ("Garua" = Nebelregen).

Zeitunterschied

Zwischen Deutschland und Ecuador beträgt der Zeitunterschied 6 Stunden, zu den Galápagos-Inseln 7 Stunden. Im Sommer eine Stunde mehr.

Stromversorgung

110/120 V Wechselstrom, 60 Hz, amerikanische Stecker (Blattstecker). Adapter erforderlich.

Währung

Die aktuell in Ecuador gültige Währungseinheit ist der US-Dollar. Dieser ersetzt seit dem Jahr 2000 den „Sucre“, der aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise zumindest vorübergehend außer Kraft gesetzt worden ist. Empfohlen zur Mitnahme sind deshalb ausschließlich US-Dollar, da diese überall angenommen werden. Kreditkarten: Mastercard, American Express und Visa werden in der Regel in größeren Hotels und besseren Restaurants akzeptiert. Außerdem finden sich in allen größeren Städten Bankautomaten, an denen man sich mit Kreditkarten Geld auszahlen lassen kann. Für genauere Informationen fragen Sie bitte den Aussteller Ihrer Kreditkarte nach Einzelheiten. Devisenbestimmungen: Es bestehen keine Beschränkungen für die Ein- und Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung.