FERNE WELTEN entdecken mit unserer 50-jährigen Erfahrung
Höchste Weiterempfehlungsrate durch Kunden
0 Merkliste

Ägypten war eines der ersten Fernziele überhaupt im internationalen Tourismus. Im Gegensatz zu den heute oft in großen Gruppen, Hotelanlagen und Kreuzfahrtschiffen stattfindenden Reisen, besinnen wir uns bei unseren Touren wieder auf den Charakter des Orients und erkunden Ägypten in besonderer Weise, in kleiner Gruppe.

Unsere Ägypten Gruppenreisen werden von einem örtlichen deutschsprachigen Reiseleiter mit langjähriger Erfahrung begleitet, um uns das geschichtsreiche Land mit Begeisterung näher zu bringen. Alle Höhepunkte von Ägypten können Sie entspannt und in kleiner Gruppe auf unserer 10 Tage Tour erleben. Auf dieser Reise sind Sie mit einem eleganten Zweimastsegelschiff - einer  Dahabeya - unterwegs, die mit nur wenigen Kabinen ausgestattet ist. Auf unserer zweiwöchigen Rundreise können Sie Ägypten vollständig und umfassend erkunden.

Beide Reisen beginnen in Kairo und verlaufen, teils entlang des Nils, bis Luxor - hier unter anderem der Tempel der Hatschepsut - und nach Assuan. Auf unserer ausführlichen Rundreise geht die Reise weiter entlang des Roten Meeres und des Golfs von Suez zurück nach Kairo. Alles, was Ägypten - das altägyptische und das heutige Ägypten - einzigartig macht, lässt sich im Ablauf dieser Touren bestaunen. Neben den kulturellen Höhepunkten erleben wir auch die landschaftliche Vielfalt Ägyptens, sehen kleine Orte, besuchen lokale Märkte und begegnen den Einheimischen. Die Reise verspricht ein Erlebnis zu werden, die Kontraste sind vielfältig, die Ägypter freuen sich über Gäste und kaum ein Besucher kehrt nicht beeindruckt aus diesem faszinierenden Land zurück.

Wir besichtigen die Hauptstadt Kairo, welche sich auch gut als Städtereise besichtigen lässt, und die an der Mittelmeerküste gelegene Stadt Alexandria. Unvergessliche Eindrücke erhalten Sie auch von den Pyramiden von Gizeh oder von der Stufenpyramide von Sakkara. Die Pharaonenkulturen gehörten schon früh zu den ersten Hochkulturen der Welt. In Luxor sehen wir Karnak, größter sakraler Baukomplex der Erde, und die weltberühmte Tempelanlage von Luxor. Weiter verlaufen die Rundreisen dann auf einem ***** Nilkreuzfahrtschiff oder auf der komfortablen Dahabeya, beide mit Vollpension. Eine Nilkreuzfahrt ermöglicht Ihnen die Nillandschaft in seiner Ursprünglichkeit zu erleben. Wie in Zeitlupe gleitet die faszinierende Landschaft vorbei. Auf beiden Touren haben Sie die Möglichkeit Abu Simbel mit dem verlegten Tempel des Ramses zu besichtigen. Weitere Höhepunkte auf der Reise sind in Assuan der Staudamm, der unvollendete Obelisk sowie eine Bootsfahrt auf dem Nassersee. Weiter im Niltal finden wir auch Kom Ombo und Edfu. Nach einer intensiven und inhaltsreichen Rundreise bietet sich eine Badeverlängerung am Roten Meer an. Verschiedenste Resorts in allen Sternekategorien bieten die Möglichkeit für eine Badeverlängerung an.

Unsere Empfehlungen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

3 Reisen gefunden

Sortieren nach:

Geographie und Sehenswürdigkeiten in Ägypten

Ägypten liegt im Nordosten von Afrika. Die Landschaftsformen in Ägypten sind kaum abwechslungsreich. Aufgrund der geringen Niederschläge, ist die Agrarnutzung am Niltal stark eingeschränkt. Ägypten besteht zum größtenteils aus Wüste, grenzt im Norden an das Mittelmeer und östlich an das Rote Meer.

Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt im Nahen Osten. Kairo ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Ägypten und das politische und kulturelle Zentrum der arabischen Welt. Kairo lässt sich in zwei Teile einteilen: in die Altstadt, den traditionellen Teil und in den modernen Teil. Besichtigungen in Kairo sind  das Ägyptische Museum, das in systematischer Übersicht die allerbesten Exponate aus 31 Pharaonen Dynastien und den nachfolgenden Jahrhunderten präsentiert, der größte Basar Kairos, den Khan El Khalili Markt, die Zitadelle des Saladin mit Rundblick von der Anhöhe auf Kairo, die Alabaster Moschee, und das Koptische Viertel.

Nicht weit von Kairo befinden sich die Pyramiden von Gizeh, ein Höhepunkt aller Ägypten Rundreisen. Am linken Nilufer stehen die Cheops Pyramide (die größte der drei Pyramiden), die Chefren Pyramide und die Mykerinos Pyramide. Vor der Chefren Pyramide steht die weltbekannte Sphinx, auch die größte Sphinx in Ägypten. Die älteste Pyramide Ägyptens ist die Stufenpyramide des Djoser in Sakkara, Vorläuferin aller anderen Pyramiden.

Alexandria, die zweitgrößte Stadt Ägyptens, liegt im Norden an der Mittelmeerküste und hat den größten Seehafen in Ägypten. Besichtigungen in Alexandria sind die Pompejus Säule, die römischen Katakomben und das Nationalmuseum.

Südlich von Kairo, am Nil liegt Minya, Provinzhauptstadt und Marktzentrum der fruchtbaren Region. Hier kann man noch das "echte", ländliche Ägypten sehen. Besichtigungen in und um Minya sind die Gräber des Alten Reiches von Beni Hassan mit Stuckmalereien, umfangreich restauriert mit 39 zum Teil zugänglichen Gräbern und die Ruinen von Tell El Amarna. Auf der westlichen Nilseite liegt das Ruinenfeld von Hermopolis Magna, das uralte Eschmunen. Nicht weit entfernt In Tuna El Jabal eine riesige Totenstadt mit Katakomben voller Tiermumien, besonders schön der Grabtempel des Petosiris.

Weiter südlich am Nil liegen auch Abydos und Dendera mit schönen Tempelanlagen. In Abydos steht der Tempel Sethos I., ehemals der heiligste Ort in Ägypten. Den sehr sehenswerte Liebestempel der Göttin Hathor mit begehbarem Dach, einer der besterhaltenen Tempel Ägyptens, kann man in Dendera besichtigen.

Ein weiterer Höhepunkt aller Ägypten Rundreisen ist Luxor und Karnak mit schönen Tempelanlagen. In Luxor der monumentale und grandiose Großtempel, in Karnak der größte sakrale Baukomplex der Erde. Am westlichen Nilufer liegt das Tal der Könige mit dem Tempel der Königin Hatschepsut Deir El Bahari vor der eindrucksvollen Kulisse hoher Steilfelsen und die Memnon Kolosse.

Assuan gilt als die schönste Stadt in Ägypten. Besichtigungen in Assuan sind der alte und neue Staudamm, welcher über dem ersten Nilkatarakt errichtet wurde, der unvollendete Obelisk und die Corniche von Assuan. Von Assuan aus gelangt man mit dem Boot zur Tempelanlage von Philae auf der Insel Agilkia im Nasser See.

Die Tempelanlage von Abu Simbel am westlichen Ufer des Nasser See befindet sich im ägyptischen Teil Nubiens. Abu Simbel besteht aus dem Großen Tempel mit der Fassade der vier Kolossalfiguren von Ramses II und der Hathor Tempel der Nefertari.

Weitere Tempel befinden sich in Edfu und in Kom Ombo. Der Horus Tempel in Edfu ist einer der am besterhaltenen alt ägyptischen Tempel aus der Ptolemäer Zeit und nach Karnak der größte Tempel Ägyptens, der dem falkengesichtigen Gott Horus gewidmet wurde. Der Doppeltempel von Kom Ombo wurde den Göttern Sobek und Haroeris geweiht. Er liegt in einzigartiger Lage auf der Anhöhe über dem Nilbogen.

Klima in Ägypten

Ägypten hat teils subtropisches und teils Wüstenklima. Im nördlicheren Teil von Ägypten herrscht mediterranes Mittelmeerklima. Im südlicheren Teil von Ägypten sind die Temperaturen eher warm bis heiß. Die beste Reisezeit ist hier von Oktober bis April, mit Temperaturen von 25°C bis 35°C. In den Monaten von Mai bis September kann die Temperatur auf bis zu 45°C steigen.    

Kleidung

Aufgrund der höheren Temperaturen in Ägypten sollten Sie leichte und atmungsaktive Sommerkleidung tragen. Für die Herbst und Wintermonate empfehlen wir eine leichte Jacke oder einen Pullover mitzunehmen. Für die Nilkreuzfahrten empfiehlt sich legere, abends angemessene Kleidung zu den Mahlzeiten. Bei der Auswahl der Kleidung sollte man darauf achten, dass man sich in einem islamischen Land befindet und man keine zu enge, zu kurze oder zu freizügige Kleidung tragen sollte.

Zeitunterschied

+1 Stunde zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ). In Ägypten gilt von Mai bis Ende September ebenfalls Sommerzeit, daher auch während dieses Zeitraums europäische Sommerzeit + 1 Stunde.

Stromversorgung

Üblich ist 220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Gelegentlich kommt es zu Stromschwankungen. Die Hotels sowie Kreuzfahrtschiffe haben fast vollständig Steckdosen europäischen Standards installiert. Es empfiehlt sich jedoch zur Sicherheit, einen Adapter mitzunehmen.

Einreise/Pass/Visum

Ein Visum für Ägypten erhalten Sie vor Ort bei der Einreise. Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein muss.

Allgemeine Reisehinweise

In Ägypten ergibt sich durch die Fastenzeit/Ramadan keine wesentlichen Einschränkungen in der Tourdurchführung. Touristische Einrichtungen sowie von Touristen genutzte Restaurants sind in der Regel ohne Einschränkung geöffnet. Moscheen, Kulturstätten etc. können ebenfalls (teilweise mit kürzeren Öffnungszeiten) uneingeschränkt besichtigt werden. Gläubige Muslime nehmen diesen Fastenmonat sehr ernst und fasten nach Sonnenaufgang bis zum Sonnuntergang.

Unsere News

Unser umfassendes Katalog-Reiseprogramm

Von der klassischen Studienreise, über entspanntere Erlebnisreisen bis hin zur abenteuerlichen Expedition; ob in der Gruppe oder ganz privat zu zweit, hier finden Sie garantiert Ihre nächste Traumreise.

Polar-Expeditionen 2021-22

Das neue Expeditions- und Seereisen-Programm POLARE WELTEN 2021-2022 ist seit Ende Juni als Online-Blätterkatalog verfügbar. Freuen Sie sich auf überaus spannende Naturerlebnisse in den atemberaubenden polaren Regionen unserer Erde - sei es als Expedition vom kleinen Schiff aus oder als eine Überland-Reise.

Unser Reisemagazin

Zum weltweit größten Eisskulpturenfest

Unsere neue Kombination im unbekannten Nordosten Chinas: vom Eisskulpturenfest in Harbin, dem weltweit größten, bis hin zum am Gelben Meer gelegenen Qingdao, mit seiner deutschen Kolonialvergangenheit und Bierkultur. Tauchen Sie ein in das unvergessliche Wintererlebnis - erzählt von unserem Geschäftsführer Nicolas Kitzki, der die Reise für Sie getestet hat.

Königliches Navarra

Wissen Sie wo Navarra liegt? Nein? Von den Einheimischen auch liebevoll "El pequeño continente" (der kleine Kontinent) genannt, befindet sich das ehemalige Königreich in Spanien und ist eine noch recht unbekannte Region, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Lesen Sie mehr über die grüne Berglandschaft, üppige Wälder, fruchtbare Täler und die einzig echte Wüste Europas in unserem Reiseartikel.