FERNE WELTEN entdecken mit unserer 50-jährigen Erfahrung
Höchste Weiterempfehlungsrate durch Kunden
0 Merkliste

Abessinien, das heutige Äthiopien, war schon immer ein Übergangspunkt der Zivilisationen der afrikanischen Sub-Sahara, des Mittleren Ostens und Nordafrikas.

Das Land am Horn von Afrika ist der älteste durchgehend unabhängig bestehende Staat Afrikas und eines der geheimnisvollsten und faszinierendsten Lände des afrikanischen Kontinents. Historie und Legende sind miteinander verwoben und egal wo man hinkommt, die Fülle der Sehenswürdigkeiten nimmt nicht ab. Nur wenige Breitengrade über dem Äquator gelegen, erfreut sich Äthiopien eines angenehmen Klimas. Doch am Herrausstechendsten ist das kulturhistorische Erbe, bis in kuschitische Zeiten zurückverfolgbar, über das axumitische Großreich und die frühen christlichen Kulturen, die sich in ihrer orthodoxen, urchristlichen Form bis heute erhalten haben. Die alten Kulturschätze in Gondar und Axum sowie die aus festem Felsgestein herausgemeißelten Felskrichen in Lalibela sind nur ein Teil der beeindruckenden Vielfalt Äthiopiens.

Erleben Sie mit IKARUS TOURS eine atemberaubenden Natur im gebirgigen Hochland des Simien Mountain-Nationatlparks oder am Tana-See mit unserer 12-tägigen Tour und lassen Sie sich von den jahrhundertealten Klöstern und Kirchen auf unserer kompakten Rundreise durch Äthiopien beeindrucken.

Unsere Empfehlungen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

5 Reisen gefunden

Sortieren nach:

Geographie Äthiopiens

Die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien nimmt einen Großteil des Horns von Afrika ein. Im Norden grenzt Äthiopien an Eritrea, im Osten an die Republik Djibouti, im Osten und Süden an Somalia, im Süden an Kenia und Westen an den Sudan. Die Verwaltungsstruktur ist in 9 Regionen und 2 Stadtregionen (Addis Abeba und Dire Dawa) gegliedert.

Klima in Äthiopien

Man unterscheidet drei Klimazonen: die heißen, gesundheitlich anstrengenden Gebiete bis 1.000 m, die mäßig warme Zone von 1.000 bis 2.500 m und die kühle Zone über 2.500 m. In Addis Abeba, das etwa auf 2.400 m Höhe liegt, schwankt die durchschnittliche Tagestemperatur zur Mittagszeit zwischen 8 und 24°C.

Hochland:

Temperaturen: In Addis Abeba und an allen relativ hoch gelegenen Orten wie Axum, Lalibela, Gondar, Bahar Dar und Harar ist es tagsüber angenehm warm und immer trocken, zumeist 25 - 30 Grad C. im Schatten. In den Nächten ist es recht kühl, um 10°- 20° C. Im Hochland herrscht von Oktober bis Mai, die Sommerzeit vor, entsprechend ist diese Periode die beste Zeit, um Äthiopien zu bereisen. Im europäischen Sommer, also von Ende Mai bis Ende September herrscht im Hochland Äthiopiens die Regenzeit. Einige Höhenangaben: Addis Abeba: von 2300 bis 2600 Meter über NN; Awash Nationalpark: ca. von 600 bis 800 über NN; Harar: 1856 über NN; Axum: 2150 über NN; Lalibela: 2600 über NN; Bahar Dar: 1830 über NN.

Der Süden Äthiopiens: Die Trockenzeit herrscht während unseres Sommers und im Dezember bis Februar vor. Im europäischen Herbst und speziell im Frühjahr herrscht im Omo-Delta die Regenzeit. Für das Omo-Gebiet gelten die Monate Juli - Oktober als die angenehmsten (auch kühlsten) vom ganzen Jahr. Dennoch können, selbst in dieser Zeit, insbesondere am Omofluss Höchsttemperaturen von 30° bis 45° C erreicht werden.

Danakil-Wüste: In der Danakil-Wüste herrscht ein besonderes Klima, Tagestemperaturen von 40°- 45° C im Schatten kommen ohne weiteres vor und entsprechend muss der Reisende die Hitze vertragen können. Nachts kann es recht stark abkühlen, in seltenen Fällen bis zu 0° C, meistens jedoch bis 10°/15° C. Die Hauptregenzeit in der Wüste ist von Ende März bis Ende Juni, die kleine Regenzeit wird normalerweise im Oktober oder November erwartet, allgemein regnet es aber sehr selten in der Wüste.

Zeitunterschied

Deutschland, Schweiz, Österreich (MEZ):

+ 2 Std. während der Winterzeit

+ 1 Std. während der Sommerzeit.

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt 220 V Wechselstrom. Europäische 2-polige Flachstecker passen in die Steckdosen, z. T. auch Schukostecker mit Kontaktstiften. Adapter sind teilweise in den Hotels erhältlich, für alle Fälle sollten Sie unbedingt Ihren eigenen mitnehmen.

Einreise/Pass/Visum

Jeder Reisende muss im Besitz eines Reisepasses sein, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Während des Fluges von Frankfurt nach Addis Abeba muss eine "Disembarkation Card" (Einreisekarte) ausgefüllt werden. Diese erhalten Sie auch nach Ankunft vor der Passkontrolle. Sie muss ausgefüllt zusammen mit dem Reisepass bei der Passkontrolle vorgewiesen werden.

Die Beantragung eines Touristenvisums ist auch auf den internationalen Flughäfen Bole (Addis Abeba) und Dire Dawa möglich (Gebühr z.Zt. 50 US-Dollar). In der Regel werden Visa für die Dauer von drei Monaten erteilt. Die diesbezügliche Infrastruktur am Flughafen ist allerdings weiterhin nicht geeignet, eine hohe Zahl ankommender Touristen schnell und problemlos mit Einreisevisa auszustatten.

Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein; es sind zwei (möglichst aktuelle) Passbilder vorzulegen, ein Rückflugticket sowie ein Nachweis über ausreichende Barmittel. Ein Transkriptionsstempel im Reisepass ist nicht nötig.

Kinderausweise werden anerkannt, wenn sie mit einem Lichtbild versehen sind. Die Eintragung eines Kindes in den Reisepass der Eltern wird akzeptiert; in diesen Fällen ist kein Lichtbild des Kindes erforderlich. Der neue Kinderreisepass wird ebenfalls anerkannt.

Wir empfehlen Ihnen, für alle Fälle noch 4 aktuelle Passfotos (Automatenbilder genügen) sowie eine Passkopie (alle wichtigen Seiten, Visa Seite sowie ev. Verlängerungsdatum) auf die Reise mitzunehmen und getrennt vom Reisepass, welcher während der ganzen Reise mitgeführt werden muss, aufzubewahren.

 

Unsere News

Reisewelten-Erlebnistag

Nach unserer Vortrags-Roadshow im November vergangenen Jahres in verschiedenen Städten, laden wir in diesem Jahr im Rahmen unseres 50-Jahre-Jubiläums zu uns nach Königstein im Taunus ein.

Unser umfassendes Katalog-Reiseprogramm

Von der klassischen Studienreise, über entspanntere Erlebnisreisen bis hin zur abenteuerlichen Expedition; ob in der Gruppe oder ganz privat zu zweit, hier finden Sie garantiert Ihre nächste Traumreise.

Unser Reisemagazin

Zum weltweit größten Eisskulpturenfest

Unsere neue Kombination im unbekannten Nordosten Chinas: vom Eisskulpturenfest in Harbin, dem weltweit größten, bis hin zum am Gelben Meer gelegenen Qingdao, mit seiner deutschen Kolonialvergangenheit und Bierkultur. Tauchen Sie ein in das unvergessliche Wintererlebnis - erzählt von unserem Geschäftsführer Nicolas Kitzki, der die Reise für Sie getestet hat.

Königliches Navarra

Wissen Sie wo Navarra liegt? Nein? Von den Einheimischen auch liebevoll "El pequeño continente" (der kleine Kontinent) genannt, befindet sich das ehemalige Königreich in Spanien und ist eine noch recht unbekannte Region, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Lesen Sie mehr über die grüne Berglandschaft, üppige Wälder, fruchtbare Täler und die einzig echte Wüste Europas in unserem Reiseartikel.